Schnecken problem!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Schnecken gehören im Aquarium dazu, wie die Wurst zum Brot. Lästig wird es nur, wenn sich diese Schnecken unverhältnismäßig vermehren. Das passiert meist dann, wenn man zuviel füttert.

Von Mitteln, die die Schnecken abtöten, würde ich die Finger lassen, denn erstens sind diese sicher auch nicht gut für die Fische, zweitens werden die ganzen toten Schnecken (und es werden schon ganz viele in deinem AQ sein) dir das Wasser "versauen".

Es gibt mittlerweile ein prima Alternative: Raubschnecken - Anentome helena. Das sind wunderhübsche Schnecken, die andere Schnecken fressen. Sie sind sehr interessant zu beobachten und vermehren sich (leider) nicht sehr, da sie höchstens 1 Ei legen und dazu auch noch zwei-geschlechtlich sind (nicht wie andere Schnecken, die sich selbst befruchten können).

Du bekommst sie im Zooladen oder auch sehr günstig in den diversen regionalen Kleinanzeigenportalen im i-net von privat.

Sind keine anderen Schnecken mehr da, dann fressen diese Raubschnecken auch Futtertabeltten.

Gutes Gelingen

Daniela

weniger füttern... absammeln, Raubschnecken einsetzen

Rosi2001 03.12.2013, 13:15

Okey danke und wo soll ich sie hin tun wenn ich sie abgesammelt habe ?

0
unlocker 03.12.2013, 14:53
@Rosi2001

wenn es kleine weiche sind und keine Turmdeckel kannst du mal versuchen welche zu zerdrücken und schau ob die Fische die mögen. Ich sauge sie meist mit einem Schlauch ab (Turmdeckel), wenn ich Gießwasser für Blumen brauche. Die landen dann halt auch dort. Wie man sie am besten "ums Eck bringt" schreibt fast keiner. Wenn du sie vorher killen willst bevor du sie entsorgst frier sie ein. Weitere Tipps: http://www.gutefrage.net/frage/schneckenplage-im-aquarium-beseitigen Ich habe übrigens nix gegen Schnecken, ich habe Turmdeckel (aber auch zu viele), Posthorn (wenige), Apfelschnecken (wenige, darf man nicht mehr handeln), selten Blasenschnecken. Raubschnecken hatte ich auch, sehe die aber nicht mehr

0

Was möchtest Du wissen?