schnecken oder gibt es einen Wels?

2 Antworten

Hallo,

ich glaube, mit Schnecken wäre dir nicht geholfen in so einem großem AQ. Algen entstehen vor allem durch ein Überangebot an Nährstoffen, also an Nitrat und Phosphat. Diese Nährstoffe werden durch viele, schnellwachsende Stängelpflanzen verbraucht - das entzieht den Algen die Nahrungsgrundlage. Auch eine Mittagszeit bei der Beleuchtung (ca. 3 Std.) hilft, das Algenwachstum zu bremsen, da Algen mit einer solchen Mittagspause nicht gut zurecht kommen. Es wäre allerdings ganz gut, genau herauszufinden, um welche Algenart es sich handelt. Erst dann kann man ganz gezielte Maßnahmen dagegen treffen. Aber die Reduzierung von Nitrat und Phosphat ist sehr wichtig. Gegen das Phosphat gibt es im Handel auch sehr gute Materialien, die als Filtermaterial in den Filter kommen und dieses herausfiltern.

Viel Erfolg dsupper

Algen wachsen vor allem bei ständigem Lichteinfall. Stell die Basins aus der Sonne, und lass nicht ständig die Lampen des Aquariums brennen, dann ist Dir schon viel geholfen.

Können Piranhas meinen Opa überleben?

Mein Opa hat vor 20 Jahren 7 rote Piranhas gekauft und hält sie in einem riesigen Aquarium. Er füttert sie nicht nur mit Fischfutter, sondern auch mit Fisch (tiefgekühlt oder im Zooladen die verkrüppelten Fische umsonst bekommt, die niemand haben will). Sie sind harmlos, weil sie ihn kennen. Er kann einfach mit dem Arm reingreifen oder sie sogar anfassen ohne, dass sie beißen. Kann es sein, dass die fische ihn überleben werden?

...zur Frage

Wie viel Futter brauchen Piranhas?

Ich habe mir vor ein paar Wochen Piranha Babys gekauft und mich an die Fütterungsanweisung aus dem Zoo Geschäft gehalten.

Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob das ausreicht.

Also meine Frage: wie viel Futter brauchen Piranha Babys ca. ?

...zur Frage

Aquarium - Algen mit Schnecken bekämpfen?!

Ich hab seit diesem Jahr ein echtes Algen Problem. Ich hab auch schon lampe gewechselt und Pflanze, den sand,...es ist nur noch schlimmer geworden. Derzeit muss ich jeden Sontag das Aquarium putzen -.- Da dachte ich mir das Schnecken die Algen vielleicht fressen könnten. Was mir etwas sorgen bereitet sind meine Purpurbuntbarsche...könnten sie die Schnecke(n) dann attackieren? Oft beißen ja Fische die Augen der Schnecke ab -.- Ich weiß das klingt eklig x.x Und das will ich verhindern. Also was denkt ihr dazu?

...zur Frage

WasserSschnecken im aquarium?.,.,,/())

Hallo Habe vor kurzen mein altes aquarium wieder raus geholt und wieder mit Wasser usw gefüllt... Ich war mit allem fertig habe auf das Wasser gewarte bis es fertig aufbereitet war damit ich mir fische holen konnte und sich wohl fühlen. Und heute habe ich plötzlich Schnecken im aquarium gefunden von den Pflanzen kann es nicht sein und Futter habe ich auch nicht ins aquarium gegeben, ich habe noch nicht mal fische dafür. Ich weis Schnecken essen die Algen und sind gut fürs aquarium. Aber meine Frage ist woher kommen sie????außerdem sind da so kleine weiße Fädchen 2-5 mm groß sind sie gefährlich?? Danke für die hoffentlich kommenden Antworten 👝👝

...zur Frage

Hallo, was kann ich zu meinem Kampffisch ins Becken tun, damit das Becken sauber bleibt?

Ich habe seit ca. 4 Wochen einen Kampffisch und hatte am Anfang eine Turmdeckelschnecke und eine Cappuccinoschnecke mit drinnen. Leider ist Norbert sehr aggressiv und hat die beiden angegriffen, dann habe ich die Schnecken rausgenommen. Was könnte ich denn sonst noch reintun? Schön langsam sammeln sich Algen auf den Blättern an. Ich weis nicht ob er einen Wels auch angreifen würde. Habt ihr noch Ideen?

...zur Frage

Bodengrund färbt sich grünlich!

Habe in meinem Aquarium einen weißen Bodengrung (Kies), er färbt sich mit der Zeit grün, sind das Algen oder an was kann das liegen? An meinem Innenfilter sieht man auch grüne Algen, welche Fische kann man einsetzen gegen die Algenbekämpfung? Kann man auch für den Bodengrund Schnecken einsetzen? Oder kann mir jemand was empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?