Schnauze-voll von der Zeitumstellung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da bin ich zwar bei Dir, aber viele hätten Probleme in der Früh mit dem sehr späten Sonnenaufgang.

Zum Beispiel am Bau.


Aber Winterzeit das ganze Jahr wäre auch schrecklich. Man stelle sich vor, dass dann die Sonne schon kurz nach 4 im Juni aufgehen würde.

Das wäre ja Schwachsinn für die allermeisten.

Sonnenuntergang wäre dann auch schon vor 21 Uhr und mal ehrlich, wenn es abends länger hell ist haben die meisten Berufstätigen was davon.

zeitumstellung ist in meinen Augen ein notwendiges Übel.


Aber ich habe natürlich auch für Leute wie Dich. Du musst in die Nähe des Äquators ziehen. Am Äquator ist es genau 12 Stunden hell und 12 Stunden dunkel.

Für alle Probleme gibt es eine Lösung ohne dass man gleich wieder nach dem Staat brüllen.......


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir macht das nichts aus, mein Wecker klingelt eh jeden Morgen um dieselbe Zeit.

Ich fand die Umstellung auch doof, aber langsam sollte man sich daran gewöhnt haben.

Es gibt sicher Probleme die es mehr wert sind, sich darüber zu wundern, als eine Zeitumstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich habe damit keine Probleme. Und Dank Funkuhren auch keinen Stress.

Aber die Umstellung ist so überflüssig wie ein Kropf. Braucht kein Mensch und kostet Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mir gefällt die Umstellung,  im Sommer ist es länger hell, ist doch toll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der EU. Gegenfrage: Willst du einen Sonnenaufgang um 4:00 Uhr (MEZ im Sommer) oder einen Sonnenaufgang um 9:30 (MESZ im Winter)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich hab die Schnauze nicht voll von der Zeitumstellung. Wenn man nämlich im Leben kein größeres Problem hat, als dass die Uhrzeit an einem festen Tag um ne feste Uhrzeit umgestellt wird, dann hat man keine Probleme...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist das sowas von egal. Nach spätestens einer Woche hat man sich eh wieder daran gewöhnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?