Schnarchen Ohje

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Erst ein mal helfen ihm (Euch) vielleicht die normalen Maßnahmen der Schlafhygiene: kein Alkohol, Beruhigungsmittel und Nikotin vor dem Schlafengehen, Übergewicht vermeiden oder abbauen, in Seitlage schlafen. Denn das Schnarchen liegt meist an der erschlaffenden Mund- und Rachenmuskulatur. Die ist schuld daran, dass die Zunge in den Rachenraum abrutscht, den Atemkanal verengt und sich die Atemluft knatternd ihren Weg sucht. Helfen im Sinne einer Therapie kann z.B. Didgeridoo spielen. Dabei wird die Muskulatur in der Rachengegend kräftig trainiert. Hat auch etwas meditatives - naja vielleicht.

Was sofort als Krücke funktioniert sind Unterkiefer-Protrusionsschienen. Das Prinzip besteht darin, dass der Unterkiefer leicht nach vorne gezogen wird und die Zunge nicht mehr in den Rachen abrutscht. Von diesen Mundstücken gibt's eine große Auswahl: von billig um 40 Euro bis vom Zahnarzt angepasst um 1000 Euro. Zu empfehlen sind aber nur so genannte Biblock Orthesen - bestehend aus zwei beweglich miteinander verbundenen Teilen. Die gibt's in der Apotheke und im Internet. 70 bis 80 Euro sollte man investieren sonst zahlt man nur Lehrgeld...

Es ist etwas gewöhnungsbedürftig mit solch einem Fremdkörper im Mund aber besser im Dunkeln etwas albern aussehen als Wälder kleinzusägen - oder? Öle, Pflaster, Klemmen helfen vielleich besser Luft zu bekommen - gegen starkes Schnarchen sind die machtlos. Die Westen - naja. Entspannt Schlafen stelle ich mir anders vor. Eins noch: solltest Du Atemaussetzer bemerken dann sofort handeln: Ab ins Schlaflabor und checken lassen! Viel Erfolg und gute Ruhe.

habe haargenau das gleiche problem wie du. irgendwann habe ich ein antischnarchpflaster besorgt (bei dm). und das problem war gelöst (zumindest fast immer). schnarchen kann verschiedene ursachen haben. naja probier es einfach mal aus. falls nichts hilft dann zum hno. viel glück.

Wenn es bei Deinem Freund sehr schlimm ist sollte er sich mal an einem HNO Arzt wenden. Der könnte ihn dann mal an einem Schlaflabor überweisen. Mit Schlafapnoe ist nicht zu spaßen, vor allem dann, wenn es auch noch zu häufigen Atemaussetzern kommt.

alyisha 30.03.2012, 03:30

Es ist ja nicht immer . Ab und zu nur . Zum Glück :)

0

Falls dein Freund etwas "mehr" Gewicht auf die Waage bringen sollte, sprich, wenn er zu dick sein sollte, dann wäre eine Gewichtsreduktion anzuraten.

Dicke Menschen schnarchen ... zumindest sehr oft.

Und wenn er schlank und rank sein sollte und trotzdem ein "begnadeter" Schnarcher wäre, dann erkundige dich bitte mal bei einen Orthopäden oder beim einem Bandagisten nach speziellen Kissen. Denn ebenso wie nicht jeder Mensch eine Einheitskleider- und Schuhgröße hat, ebensowenig passt jedes Kissen für jeden Menschen.

Und sehr oft kann ein auf die Person abgestimmtes Kissen auch bei Schnarchern hilfreich sein.

Auf die Seite legen !!! Durch eine Entspannung der Muskeln fällt die Zunge in den Rachen und verursacht Luftstrom verzerrung Scharch einfach so ne Rückenlage Verhinderungsweste kaufen und ihn anziehen lassen und dass schnarechen ist weg :D

probier`s doch mal mit Ohropax (am besten sind die aus Wachs) - dann hörst Du so gut wie nichts mehr. Ich benutze die Stöpsel schon seit Ewigkeiten aufgrund permanenter Lärmbelästigung des Nachbarn ( Trittschall ) und habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht

Wie wäre es mit getrennten Schlafzimmern?

Hallo,

ich bedauere dich ja sehr dass dein Freund immer so den Wald abholzt, aber hier wurde keine konkrete Frage meines Erachtens gestellt oder auf was wolltest du nun hinaus?

alyisha 30.03.2012, 03:27

Was soll ich machen ???????????????

0

Irgendwie finde ich vor lauter Suchen im Text die Frage nicht.... hilf mir mal pls :)

alyisha 30.03.2012, 03:28

Was kann ich da machen ?????????????????????

0

Was möchtest Du wissen?