Schnapsrauch und ein innerer Brand?

2 Antworten

das ist wohl die Light- Version von diesem Thema :

Spontane menschliche Selbstentzündung (engl. Spontaneous human combustionSHC) ist die Bezeichnung für einen modernen Mythos, nach dem menschliche Körper ohne erkennbaren Grund verbrennen können. Dieser Mythos basiert auf gefundenen Leichen, von denen Körperteile teils mitsamt Knochen verbrannt waren. Gegenstände in unmittelbarer Nähe blieben nahezu unversehrt.[1] In der Literatur und anderen Medien gibt es diverse Theorien, mit denen das Phänomen erklärt werden soll. Für ein „spontanes“ Verbrennen oder eine „Selbstentzündung“ existieren weder gesicherte Augenzeugenberichte, noch gibt es andere Beweise für die Existenz des Phänomens. Vielmehr liefern wissenschaftliche Studien Erklärungen, wie es unter bestimmten Umständen möglich sein kann, dass Körperteile in der vorgefundenen Form verbrennen können.

Früher hat man gern behauptet, die Ursache wäre übermäßiger Alkoholkonsum.

Der Rauch erklärt sich einfach, aufgeheizter, verschwitzter Körper an kalter Luft --- ergibt Dampf. Oder im kleineren: Warmer Atem, an kalter Luft --- Dampf aus dem Mund :)

Nichts.

Das ist Blödsinn.

Was möchtest Du wissen?