Schnakenstich und Arm ist angeschwollen,was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, also dich hat garantiert keine Schnake gestochen denn Schnaken können gar nicht stechen!!!

"Schnaken ernähren sich von freiliegenden Säften wie Wasser und Nektar. Andere Nahrung können sie durch ihre Mundwerkzeuge nicht aufnehmen. Die verbreitete Annahme, dass Schnaken den Menschen "stechen", ist bereits dadurch widerlegt, dass die Mundwerkzeuge der Schnaken die menschliche Haut nicht durchdringen können."

Quelle: Wikipedia

Mich hat kürzlich ein Insekt ins Handgelenk gestochen das aussah wie ne kleine Fliege. Der Stich hat geblutet und ich konnte dann 3 Tage nicht arbeiten gehen, weil meine Hand zu einem einzigen Klumpen angeschwollen ist und ich sie kaum bewegen konnte. Würde zu gern wissen was das für ein Vieh war. Vielleicht hat dich auch so etwas erwischt.

Hier gibt es noch Infos zu Schnaken:

http://de.wikipedia.org/wiki/Schnaken

und hier bei gutefrage.net unter "Können Schnaken überhaupt stechen?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weiter fenistil drauf, nicht dran rumreiben. Evtl. kühlen. Sollte morgen besser sein.

Scheint aber schon was größeres als 'ne Schnake (Mücke?) gewesen zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chimaja97
13.07.2013, 11:41

Als ich dann morgens aufgewacht bin,ist die immernoch im Zimmer rumgeflogen. Das war eindeutig eine schnake.

Danke für deine Tipps :)

0

kennst du Schwedenkräuter? kann man in der Apotheke kaufen. Das lindert deine Beschwerden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weiterhin fenistil. eisbeutel drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach kühlen, das vergeht wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher weißt du das es eine Schnake war und keine andere Mückenart?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chimaja97
13.07.2013, 11:42

Die sah eindeutig aus wie eine Schnake ;)

0

Was möchtest Du wissen?