Schmucklegierungen von Modeschmuck

1 Antwort

Eigentlich sollte ein Verkäufer von unechtem Schmuck das wissen. Man spricht allerdings dabei nicht von Legierung, eher von Material. Kann verschiedenes sein; Zinn, Nickel, Bronze, Messing, Kupfer oder ein Weißmetall, das mit einer goldähnlichen Schicht versehen ist. Und bei heutigem Modeschmuck im Gegensatz zum älteren oder antiken, hält weder die Beschichtung lange, noch in vielen Fällen das Material selbst. Bei manchem Material, das oft recht weich ist, und wie bei den gefälschten "Silberbestecken" kommt es bei Strapazierung zum Bruch. Früher gab es das Doublé, was bedeutete, das auf Kupfer echtes Gold aufgewalzt wurde, was eine hohe Haltbarkeit hatte. Heute gibt es bei höherwertigen Teilen auch so etwas, wohl aber nur noch hauchdünn, es verschleißt auch mit der Zeit, hält aber besser als eine bloße Vergoldung. Manchmal heißt es auch heute "Double", aber ist nicht so gekennzeichnet und soll wohl ein Teil aufwerten. Allerdings, das sollte man beachten, ein vergoldeter Ring, hat keinerlei Wert, merkt man wenn man mal versucht zu verkaufen, wenn man ihn nicht mehr mag. Etwas anderes wäre da Silber vergoldet, soweit es sich um echtes Silber handelt, so ein Teil hat einen Silberstempel, keinen Goldstempel.

Ring zu groß

Ich habe letztens einen Modeschmuck-Ring geschenkt bekommen, doch leider ist er mir zu groß. Könnte man da etwas tun (ohne ihn gleich zurück zu geben)?

Danke!

...zur Frage

Edelstein auf Ring bestimmen, wer kann helfen? Diamanten oder keine?

Hallo.

Habe hier einen Ring. 925 vergoldet Eine bekannte hat Ihn vor ca 20 Jahren gekauft bei H-/S-/E 24, so ein Teleshopp-ingkanal. Ich habe mich mal etwas umgeschaut, und es gibt heute noch immer diesen Hersteller wie auf dem Foto zu sehen. Handelt es sich wirklich um echte Brillianten? Laut meinen Recherchen stellen die keinen billigen Modeschmuck her, sondern wie der Name schon sagt Diamanten. Was haltet ihr von den ganzen und wo würdest ihr es preislich einschätzen?

...zur Frage

Blaue stelle von Tiffany und co Ring?

Hallo, Ich habe mir vor einer Woche in der Marina Mall in Abu Dhabi bei Tiffany und co einen Ring gekauft. Es ist so ein Siegelring aus 925 Sterling Silver. Der Ring sitzt perfekt ist aber etwas schwer wieder ab zu bekommen. Aber der Verkäufer meinte das sei perfekt so. Ich habe ihn also das erste Mal getrangen, amAbend habe ich den Ring dann wieder abgenommen und an meinem Finger (genau da wo der Ring saß) war es blau. Das ist nach einem Tag wieder verschwunden. Aber trotzdem irgendwie komisch. Das Silber kann ja nich abgefärbt haben und der Ring drückt beim Tragen ja auch nicht . Woran kann das also liegen? Danke schon mal für Antworten.💕

...zur Frage

Wildes Fleisch am Nasenpiercing?

Hey :)
Habe seit ca einem Jahr ein Nasenpiercing. Lief alles gut, hatte einen Stecker drin, nichts ist passiert. Hatte immer die Stecker drin die so extrem gebogen sind, hatte da keine Probleme beim rein machen, mit bisschen Übung ging das. Waren immer billige Modeschmuck Dinger von Sixx - wie gesagt nie Probleme.
Jedenfalls langweilten mich diese Stecker und ich habe mir einen Ring gekauft. Auch wieder Modeschmuck. Direkt am nächsten morgen sah ich sie Wölbung die sich am Stichkanal gebildet hat. Habe es erst paar Tage mit Desinfektionsmittel versucht - nichts passiert. Habe mir 3% Wasserstoffperoxid geholt - nichts passiert. Bin dann zum Piercer und der hat mir dann ein richtiges 'professionelles' Piercing gegeben. Da mein Loch kleiner geworden war wegen dem Billigschmuck musste er das noch etwas dehnen, hat mega weh getan. Aber siehe da - auch der neue Ring veränderte nichts. Habe es dann mit Salzlösung probiert und letztlich auch mit Tyrosur-Gel. Halt alles was ich im Internet finden konnte. Habe auch einen Höllenstein, den ich bei meinem Helix verwendet habe (denn auch dieses Piercing neigt bei mir zu Wildfleisch) aber im Gesicht dann diese schwarze Kruste? Nein danke...
Bitte helft mir sonst fliegt es raus. Meine letzte Handlung wäre Ring raus, Stecker rein und hoffen das es wieder wird wie es war. Auch wenn ich dann weniger glücklich wäre...

:)

...zur Frage

Ist der Ring echt? (1. oder 2. Weltkrieg)?

Hallo, ich habe auf Ebay einen Ring gefunden, der als Ring aus dem Weltkrieg verkauft wird. (welcher nicht bekannt.) Hab den Verkäufer angeschrieben und dieser meinte er sei echt (Erbstück der Oma). Leider habe ich zu dem Ring nichts gefunden, und möchte aber auch keine Fälschung kaufen.

...zur Frage

Wodurch kann man den Reperkussionston bestimmen?

In Wikipedia konnte ich herausfinden, dass dieser am häufigsten umspielt wird. Aber welcher Ton einer Kirchentonart ist er? Ich habe ein Beispiel, dass angibt es sei der 5. Ton (bei dorisch ausgehend von e ist es dann g). Ist dies immer der Fall?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?