Schmuckherstellung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein handelsüblicher Kolben und Lötzinn reichen in der Regel. Du solltest aber auch mal schauen, ob bei Euch in der Nähe ein Goldschmied ist,der Dir den einen oder anderen Tip geben kann. Wenn Du da richtig in die Materie einsteigen willst, brauchst Du über die Zeit auch noch einen Bunsenbrenner, und ganz wichtig bei Silber, eine Poliermaschine. Dazu Reicht aber am Anfang auch die Bohrmaschine vom Papa mit Polieraufsatz, und eine einfache Spannvorrichtung für den fertig gestellten Schmuck. Viel Spass. Tolles Hobby.

Lötkolben und Lötzinn sind für deine Zwecke ungeeignet. Du brauchst einen Gas-Lötbrenner mit feiner Spitze. Schau dich mal bei "Goldschmiedebedarf" um.

Was möchtest Du wissen?