Schminken auf geschwollenes Gesicht?

2 Antworten

Kommt drauf an was die Allergie ausgelöst hat, ich würde es so oder so nicht machen, da Schminke die Poren verstopft.

Kommt drauf an auf was du allergisch bist ....

Plötzlich eine allergische Reaktion im Gesicht?

Hallo,

ich hab seit gestern Abend eine allergische Reaktion im Gesicht. Sie ist auf einmal gekommen. Meine Wangen sind dick und rot geworden und es fühlt sich heiß an. Heute morgen ist dasselbe passiert. Ich war heute schon beim Arzt und dieser hat gefragt ob ich irgendwas ungewohntes (z.B. Nüsse) gegessen habe. Aber ich habe nichts ungewohntes gegessen. Es kommt und geht und es ist wirklich nur an den Wangen.. Hatte das jemand unter euch auch mal ? Was kann das sein. (Übrigens bin ich stark erkältet und habe eine akute Bronchitis).

...zur Frage

Allergische Reaktion und tod?

Kann eine Allergische Reaktion tödlich sein??

...zur Frage

Welpe hat geschwollenes Gesicht und Augen! Allergische Reaktion? ?

Hallo, unser kleiner Balu hat seit 2 Tagen ein geschwollenes Gesicht und Augen. Wir waren schon 2x beim TA, der Hund hat Cortison und Engystol erhalten. Auch nun schon täglich. Also 2 x insgesamt. Der Hund riecht auch sehr endzündlich aus der Schnauze. Wir haben schon im Maul geschaut, aber keine Rötung und keine Speisereste etc. zu sehen. Ein Wespenstich fällt 3 Grad Aussentemperatur wohl auch aus. Was kann das sein???

Danke für dieAntworten

...zur Frage

geschwollenes Gesicht(Augen Mund/Nasenpartie) nach Vollnarkose

Wurde am Donnerstag operiert , alles ging gut, und heute wach ich auf (zuhause)und mein Gesicht ist geschwollen, kann das noch eine Reaktion auf die Narkose sein, und was kann man dagegen tun?

 

...zur Frage

Mit was sollte man anfangen sich zu schminken?

Mit was sollte man anfangen sich zu schminken? Mit welchem Produkt mit welcher Marke? :)

...zur Frage

Welche Folgen hat das lange Schminken?

Ich hatte mich mit 12 Jahren angefangen zu schminken. Anfangs hatte ich nur Mascara und selten Puder getragen.
Dann hatte ich dazu noch ca. 3 Monate Foundation getragen.
Im Alter von 13-14 hatte ich dann
Mascara, Augenbrauenpuder, Concealer und Puder getragen.
Vor einem halben Jahr habe ich dann nur noch meine Wimpern gebogen und Augenbrauenpuder getragen,
bis ich schließlich jetzt nur noch manchmal meine Wimpern biege.

Ich hatte mich ja über 2 Jahre geschminkt und jetzt habe ich damit aufgehört und möchte auch nicht nochmal anfangen,
da es mich einfach Zeit kostet, schlecht für meine Haut ist und es nicht wirklich einen Grund gab mich zu schminken.
Aber jetzt zu meiner/n Frage/n;
hat das Schminken jetzt Langzeitfolgen für mich?
Was ist in den über 2 Jahren Schlechtes mit meiner Haut passiert?
Kann ich das alles wieder "rückgängig machen", indem ich mich nicht mehr schminke?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?