schminke sieht komisch aus an mir!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In deinem Alter: Kaufe eine leichte Foundation/ ein Puder im passenden Hautton. Creme dein Gesicht mit einem Primer oder einer Creme die als Make Up Unterlage (steht auf der Rückseite) geeignet ist, auf. Dann verwende die Foundation/ das Puder auf. Rötungen kannst du mit einem Concealer abdecken, achte dabei wieder auf die richtige Farbe. Dann etwas Mascara auftragen und einen farbigen Lippenbalsam/ Lipgloss auftragen. Ansonsten: üben, üben, üben! Viel Glück :)

ich persönlich würde dir raten, es schlicht zu halten. jüngere angemalte teenies wirken billig! Foundation/Puder/Concealor für einen ebenen teint, vllt mascara und etwas rouge. anstatt farbigem lipgloss nehme ich farblose lippenpflege, das ist allgemein besser für die lippen, glänzt auch aber wirkt nicht übertrieben ;) wenn du allerdings sagst, dass schminke komisch bei dir aussieht, gefällst du dir allgemein anscheinend besser ohne sie. mach es also nicht nur, weil es alle machen.

such dir einfach die variante, die dir am besten gefällt, das hat bei mir auch 1 jahr gebraucht, um "meinen" schminkstil und lieblingsprodukte zu finden

Du brauchst wahrscheinlich noch Übung. Kommt auch immer drauf an wie du dich schminkst und was du alles verwendest an Schminke. Du kannst dir ja auch mal Youtube so Schminkvideos für den Alltagslook anschauen und dann nochmal so ausprobieren.. Oder du fragst Freunde,Bekannte oder so die sich deiner Meinung nach schön schminken :)

Mach dir nichts draus. Das braucht Übung, irgendwann kommt das von alleine, wenn du es häufig genug machst. Ich bin mitlerweile 15 und schminke mich nicht. Viele Jungs finden Naturschönheiten wesentlich attraktiver als die Weiber, die sich Tonnen von Make-Up ins Gesicht klatschen. Ich persönlich bin der selben Meinung, deswegen hand habe ich es auch so. Damit kann man eigentlich nichts falsch machen. Dezent schminken ist natürlich auch oke (:

Liebe Grüße und viel Glück, XxsimpsonsxX :))

Vielleicht passt es einfach nicht zu dir.

Was möchtest Du wissen?