Schmierblutungen statt Periode = schwanger?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schmierbluten kann viele Auslöser haben.. Es kann auch immernoch daran liegen das du deine Pille abgesetzt hast.. Gehe am besten morgen zu einem Frauenarzt und lass das dort abklären..

Das kann Dir nur Dein Arzt sagen. Schmierblutung nennt man bei der geschlechtsreifen Frau einen bräunlichen Ausfluss aus der Vagina, der außerhalb der Menstruation als Zwischenblutung auftreten kann aber nicht muss, auch die eigentliche Menstruation kann krankheitsbedingt als Schmierblutung auftreten. Er kann durch eine Störung des hormonellen Gleichgewichts oder durch Entzündungen entstehen, muss jedoch nicht krankheitsbedingt sein. Schmierblutungen treten vorrangig auf bei Zyklus- oder auch bei Hormonstörungen während der Schwangerschaft. Im letzteren Fall vermitteln sie den Anschein zu menstruieren, obwohl eine Schwangerschaft besteht.

Weitere Formen: * Ovulationsblutung ist eine leichte und kurze Blutung. Sie findet zur Zeit des Eisprungs statt. In einem normalen Zyklusablauf fällt das Hormon Östrogen kurz nach dem Eisprung deutlich ab. Dieser Abfall der Hormonwerte kann eine Blutung auslösen. * Schmierblutungen bei Einnahme der Antibabypille kommen häufiger dann vor, wenn die Pille einen niedrigen Östrogenanteil hat. * Blutungen durch ein verletztes Gefäß in der Vagina, zum Beispiel während oder nach dem Geschlechtsverkehr. Sie ist meist eine hellrote Blutung. * Einnistungsblutung (Implantationsblutung) begründet sich durch die Einnistung eines Embryos in der Gebärmutterschleimhaut. Dort eröffnen sich mütterliche Blutgefäße, jedoch geschieht dies normalerweise unbemerkt.

Es ist gut möglich, dass du eine regelähnliche Blutung bekommen hast. Wahrscheinlich handelt es sich dabei nicht um die tatsächliche Regelblutung, denn sehr oft kommt es vor, dass es genau dann zu leichten Blutungen kommt, während das befruchtete Ei sich in der Gebärmutter einnistet. Solche der monatlichen Regel sehr ähnliche Blutungen werden seitens der Medizin als Nidationsblutungen bezeichnet und sie entstehen dadurch, dass durch die Einnistung in der Gebärmutter die Schleimhaut verletzt werden kann.
http://www.weblehre.de/aid351.html

0

Ich würde doch einfach einen Test machen oder zum Frauenarzt gehen.

Man kann hier nur schätzen, ein Ergebnis können wir nicht liefern.

oh frau, gehe zu deinem frauenarzt und versuche doch nicht hier minderjährige zu einer diagnose zu überreden.

das kann die mit sicherheit nur der frauenarzt oder der schwangerschaftstest beantworten

Schmierblutungen sind oft ein Zeichen für eine SS.

oder für Myome oder andere Gewächse oder für das Ausbleiben infolge Stress etc. Du liebe Zeit, wirklich nicht jedes Häubchen hat ein Loch.

0

Was möchtest Du wissen?