Schmierblutung und Unterleibsschmerzen, pillenverschiebung. Schwanger?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

also erstmal kann man das einmal machen, mit der Pille die Periode "verschieben"... wenn man das allerdings öfters macht, dann kann der Körper schon einmal durcheinander kommen! Denke mal, dass den UL-Schmerzen eher eine natürliche Reaktion auf das plötzliche ausbleibender Hormone sind! Die leichte Blutung kann schon sein, mein FA hat immer gesagt: wo nicht viel ist kann nicht viel Bluten... Deine Gebährmutterschleimhaut wird sich nicht gut aufgebaut haben. Sollten die Schmerzen zu groß sein, würde ich lieber zum FA gehen... es kann auch eine Zyste sein, die kann auch die Blutung verhinden und Schmerzen verursachen.... und wenn Du glaubst, Du könntest ss sein, mache einen SST :o)

Was möchtest Du wissen?