Schmierblutung im Langzeitzyklus wie am besten darauf reagieren?

3 Antworten

Hallo,

1. Mache eine Pause, wie lange du diese machst, bleibt dir überlassen. Ich würde sie aber mindestens vier Tage lang machen, spätestens am achten Tag musst dann mit dem neuen Blister beginnen, da du sonst den Schutz verlierst.

2. Geschützt wärst du, es ist aber eher unwahrscheinlich, dass die Blutung von allein aufhört.

3. Das ist möglich, allerdings gehören Schmierblutungen auch so zu den möglichen Nebenwirkungen der Pille.

Liebe Grüße

Und angenommen, aus irgendeinem Grund hätte sie am Sonntag nicht gewirkt, oder ich hätte einen Fehler gemacht, muss ich dann So, Mo, Di, Mi von der Pillenpause abziehen? 

0

1.Am besten gehst du ganz einfach in die Pause, damit die Schleimhaut in deiner Gebärmutter abbluten kann. Danach müsste auch die Schmierblutung verschwunden sein. Du kannst die Pause verkürzen, wie du willst, nur nicht verlängern. Die "Zeit der Schmierblutung" hat damit nichts zu tun.

2. Auch wenn du die Einnahme fortsetzt, bist du weiter geschützt, aber die Schmierblutung wird so wahrscheinlich nicht weg gehen.

3. Wenn du die Pille immer korrekt genommen hast, kann kein Hormonentzug einsetzen. Schmierblutungen sind eine ganz normale Nebenwirkung der Pille, und wenn man die im Langzeitzyklus bekommt, wird geraten, einfach eine Pause zu machen... siehe oben.

Eine Schmierblutung kann mit Pille immer auftreten, es kann auch Zufall sein und nichts mit den 4 Stunden zu tun haben. Einfach weiter nehmen.

Leona hexal schmierblutung statt periode?

Bei der ersteinnahme von leona hexal habe ich meine periode wohl mit einer schmierblutung verwechselt da die blutung nach einnahme der pille aufgehört hat ab wann bin ich geschützt?

...zur Frage

Schmierblutung trotz Pille Velafee

Hallo ihr Lieben, also mein Problem ist das ich seit knapp 5 Monaten die Pille Velafee nehme.Vorher hatte ich über Jahre die Valette.Meine Ärztin meinte das das aber das selbe wäre nur günstiger.Da ich die Pille im Langzeitzyklus nehmen muss,versteh ich grad die Welt nicht mehr.Ich habe seit knapp 10 Tagen Schmierblutung.Nur woher kommen die auf einmal?Liegt das am Stress oder Schlafmangel oder weiss der Kuckuck was?Bis Sonntag geht die Blisterpackung noch und müsste direkt wieder eine neue nehmen aber irgendwie trau ich mich jetzt garnicht da ich Angst habe das irgendwas nicht stimmt.Vor knapp zwei Wochen hatte ich >Durchfall und Erbrechen,aber das war immer vor der Einnahme und nicht in den 5 Std. nach Einnahme.

Danke schon mal für eure Hilfe

...zur Frage

Frage zur Asumate 30 Pille Schutz?

hallöchen...wenn ich in der ersten Einnahmewoche meine Pille zu spät eingenommen habe (4 Stunden nach Einnahmezeit) und noch in der ersten Einnahmewoche UNgeschützten Geschlechtsverkehr hatte, sollte ich da den FA aufsuchen oder die Pille danach holen? Oder braucht man erst nach 12 Stunden verspäteter Einnahme der Mikropille zusätzliche Verhütung wie Kondom? Danke für eure Antworten

...zur Frage

Pille zum ersten mal angefangen , in der 2. woche pille vergessen und 8 std danach eingenommen, ist der schutz noch da?

Hallo, ich habe die pille madinette 30 für 7-8 monate abgesetzt und diesen monat wieder damit angefangen. Ich habe sie am 9. tag vergessen um 21:00 uhr und am 10. um 5:00 uhr nachgenommen.

In der Packungsbeilage steht bis zu 12 stunden Nachnahme frist ( hatte 8 stunden)

Und Einnahme nach 12 stunden wäre der schutz nach 7 tagen wieder gegeben.

Zählt das mit den 8 stunden Nachnahme auch, wenn ich gerade erst wieder angefangen habe die pille zu nehmen?

Wenn ich 7 tage richtig einnehme, bin ich dann wieder geschützt?

...zur Frage

Velafee im Langzeitzyklus?

Hallo zusammen. Da ich unter hormonell bedingter Migräne leide, hat mein Frauenarzt mir dazu geraten due Pille im Langzeitzyklus zu nehmen. Ich habe das letzte mal letztes Jahr im Mai pausiert und auch keine Abbruchblutung bekommen. Der FA meinte das wäre bei der Velafee im Langzeitzyklus öfter so. Ich würde gerne wissen ob jemand hier die Velafee länger als 12 Monate durchnimmt. Mit Zwischenblutungen etc. habe ich keine Probleme. Lg

...zur Frage

Pille Belara im langzeitzyklus falsch eingenommen?

Hallo zusammen,
Ich nehme die Pille Belara und befinde mich momentan im Langzeitzyklus also habe 3 blister ohne Pause zu machen hintereinander genommen.
Bei dem dritten blister jetzt habe ich anfangs am 2. Tag ung. vergessen meine Pille abends zu nehmen und sie im Anschluss direkt am Morgen genommen. Ich habe nachgelesen, dass im langzeitzyklus das vergessen einer Pille, bzw. die zu späte Einnahme einer Pille nicht schlimm sei.
Jetzt befinde ich mich in der 2. Woche des blisters uns habe vorgestern wieder abends eine vergessen und wieder im Anschluss morgens genommen. Bin ich noch geschützt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?