Schmierblutung im Langzeitzyklus wie am besten darauf reagieren?

3 Antworten

Hallo,

1. Mache eine Pause, wie lange du diese machst, bleibt dir überlassen. Ich würde sie aber mindestens vier Tage lang machen, spätestens am achten Tag musst dann mit dem neuen Blister beginnen, da du sonst den Schutz verlierst.

2. Geschützt wärst du, es ist aber eher unwahrscheinlich, dass die Blutung von allein aufhört.

3. Das ist möglich, allerdings gehören Schmierblutungen auch so zu den möglichen Nebenwirkungen der Pille.

Liebe Grüße

Und angenommen, aus irgendeinem Grund hätte sie am Sonntag nicht gewirkt, oder ich hätte einen Fehler gemacht, muss ich dann So, Mo, Di, Mi von der Pillenpause abziehen? 

0

1.Am besten gehst du ganz einfach in die Pause, damit die Schleimhaut in deiner Gebärmutter abbluten kann. Danach müsste auch die Schmierblutung verschwunden sein. Du kannst die Pause verkürzen, wie du willst, nur nicht verlängern. Die "Zeit der Schmierblutung" hat damit nichts zu tun.

2. Auch wenn du die Einnahme fortsetzt, bist du weiter geschützt, aber die Schmierblutung wird so wahrscheinlich nicht weg gehen.

3. Wenn du die Pille immer korrekt genommen hast, kann kein Hormonentzug einsetzen. Schmierblutungen sind eine ganz normale Nebenwirkung der Pille, und wenn man die im Langzeitzyklus bekommt, wird geraten, einfach eine Pause zu machen... siehe oben.

Eine Schmierblutung kann mit Pille immer auftreten, es kann auch Zufall sein und nichts mit den 4 Stunden zu tun haben. Einfach weiter nehmen.

Langzeitzyklus und zwei pillen vergessen. Noch geschützt?

Hallo Ich mache einen langzeitzyklus und habe im zweiten blister in der zweiten reihe eine pille vergessen und im dritten blister die samstagspille von der achten woche vergessen und bei beiden erst nach 12 eingenommen. Bin ich trzdm noch geschützt?

...zur Frage

3. Pille der 1. Einnahmewoche - verspätete Einnahme?

3. Pille der 1. Einnahmewoche - verspätete Einnahme

Hallo, 

ich habe die dritte Pille des neuen Blisters statt um 18 Uhr erst um 20:45 Uhr eingenommen. Das sind fast drei Stunden verspätete Einnahme. Mir ist bewusst, dass man in der Regel geschützt bleibt solange man sich im 12-Stunden Rahmen befindet. Jedoch geht es hier um die erste Einnahmewoche. Und ich lese darüber viele verschiedene Meinungen. Ich hatte zuletzt gestern Nacht gegen 1:00 Uhr GV. 

Ich hoffe, dass mir jemand mit derselben, einer ähnlichen Erfahrung oder vielleicht sogar mit fachlichem Wissen aushelfen kann ! 

LG

...zur Frage

Pille danach wann ist alles geschützt?

Ich habe mal eine kleine Frage, ich habe in meinem letzten Zyklus die Pille danach eingenommen und während dessen regelmäßig die Pille eingenommen. Seit 5 Tagen (der letzte Tag meiner Blutung) fange ich morgen wieder mit der Pillen Einnahme wie gewohnt an. Meine Frage lautet aber bin ich morgen schon ab Tag 1 geschützt ? Denn ich nehme die PD zum ersten Mal 😅

...zur Frage

Doxycyclin + Pille

In der Packungsbeilage von Doxycyclin steht, dass die Wirkung der Pille durch die Einnahme des Medikaments beeinträchtigt werden kann. Die letzte Tablette (Doxycyclin) habe ich am Samstag eingenommen. Ab wann bin ich wieder geschützt?

...zur Frage

Frage zur Asumate 30 Pille Schutz?

hallöchen...wenn ich in der ersten Einnahmewoche meine Pille zu spät eingenommen habe (4 Stunden nach Einnahmezeit) und noch in der ersten Einnahmewoche UNgeschützten Geschlechtsverkehr hatte, sollte ich da den FA aufsuchen oder die Pille danach holen? Oder braucht man erst nach 12 Stunden verspäteter Einnahme der Mikropille zusätzliche Verhütung wie Kondom? Danke für eure Antworten

...zur Frage

Pille Belara im langzeitzyklus falsch eingenommen?

Hallo zusammen,
Ich nehme die Pille Belara und befinde mich momentan im Langzeitzyklus also habe 3 blister ohne Pause zu machen hintereinander genommen.
Bei dem dritten blister jetzt habe ich anfangs am 2. Tag ung. vergessen meine Pille abends zu nehmen und sie im Anschluss direkt am Morgen genommen. Ich habe nachgelesen, dass im langzeitzyklus das vergessen einer Pille, bzw. die zu späte Einnahme einer Pille nicht schlimm sei.
Jetzt befinde ich mich in der 2. Woche des blisters uns habe vorgestern wieder abends eine vergessen und wieder im Anschluss morgens genommen. Bin ich noch geschützt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?