Schmetterlingsbuntbasche/Verhalten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

wenn M. ramirezi in ein Aquarium eingesetzt und damit meist völlig anderen Wasserwerten (Härte, PH-Wert) ausgesetzt werden, dann passiert es häufig, dass sie darauf mit einem Ablaichvorgang reagieren. Und damit wäre auch ihr aggressives Verhalten zu erklären, denn sie verteidigen nur ihr Revier und ihren Laich.

Dieses Verhalten wird aber (leider) wahrscheinlich in den nächsten Stunden oder den nächsten Tagen aufhören, weil eigentlich keine Chance besteht, dass sich dieser Laich entwickelt. In einem Gesellschafts-AQ herrscht für die empfindsamen Ramis ein solcher Stress, dass sie i.d.R. ihre Eier auffressen, weil die notwendige Ruhe zur Brut fehlt.

Außerdem hast du Welse im AQ - das sind arge Laichräuber - da haben die Ramis keine Chance. Zur Entwicklung des Laichs zu Larven müssen auch sehr spezielle Wasservoraussetzungen vorhanden sein, weil der Laich sehr schnell verpilzt.

Und selbst wenn sich - im allerbesten Falle - aus dem Laich die Larven und daraus dann die kleinen Ramis entwickeln sollten, dann haben diese bei deinem Besatz leider überhaupt keine Chance, groß zu werden (von der Fütterungsproblematik einmal ganz abgesehen).

Dich drücke dir totzdem die Daumen

Daniela

vielen dank für die hilfreiche antwort. Ja, sie verhalten sich nun wieder völlig "normal"

Ich bin mir leider noch nicht sicher ob es weibchen oder männchen sind. die verkäuferin sagte, sie könne es leider auch nicht sagen, da die fische noch zu jung seien, um dies fest zu stellen. bei den gold farbenen, nehme ich durch das ihr verhalten, an, das es sich um ein weiibchen und ein männchen handelt.

doch bei den anderen weiss ich es nicht. es habe beide eher einen rötlichen bauch. und sind noch beide eher klein, eines hat leuchtendere farben, das andere ist etwas blass, und es bekommt ein dunkle zeichnung vom kopf bis zur schwanzflosse. die rückenflosse ist, so wie ich es sehe, bei beiden etwas erhöht... ich stelle noch fotos hinein, falls jemand einen unterschied feststellt.

0

hier wären ein paar fotos... ich eiss auf fotos ist es noch schwerer...

goldner Schmetterlingbuntbarsch männchen ?? - (Tiere, Fische, Aquarium) goldener schmetterling... weinchen?? - (Tiere, Fische, Aquarium)

und noch mehr

schmetterlings.... m/w?? - (Tiere, Fische, Aquarium) schmetterlings.... m/w??? - (Tiere, Fische, Aquarium) beide schmetterlings..... - (Tiere, Fische, Aquarium) Aquarium.................. - (Tiere, Fische, Aquarium)

Hallo,

ich würde bei beiden auf ein Weibchen tippen - weil bei den Männchen in den schwarzen Bereichen i.d.R. keine Glanzschuppen vorhanden sind.

Leider sind heutzutage die Ramis farbmäßig schon derart durcheinander gezüchtet (weil sie ja bei ihrer Partnersuche keinerlei Rücksicht auf Farbe etc. nehmen - die Fische meine ich jetzt), dass man es aber auch nicht mehr mit Sicherheit daran festmachen kann.

Bei goldenen Ramis ist eine sichere Unterscheidung nur anhand der Genitalpapille möglich. Dazu braucht man allerdings sehr scharfe Bilder mit dem richtigen "Blickwinkel". Da sie aber scheinbar ja eine Brut vorbereitet haben und u.U. sogar abgelaicht haben, wird es sich wahrscheinlich um ein Paar handeln.

1

Was möchtest Du wissen?