Schmerztabletten geschnupft

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

OK nur zum klarstellen.

Du warst 14. Jetzt solltest du es besser wissen und dir eingestehen das es wohl bei einer einmaligen Situation bleibrn soll, es macht einrn auch nich wirklich High oder iwie sowas ist einfach eklig und Ungesund.

Was mich eher aufregt ist wie du ernsthaft mit ner Kippe und nem Bier sagrn kannst du nimmst keine Drogen und warst noch nie High, 100 Joints ohne Zabak sind seht viel weniger Schädlich als ne Packung kippen, vom Alkohol will ich gar nicht erst Reden.

Ich will hier niemandem Vorwerfen das er Drogen nimmt, mache ich auch(Cannabis, Koffein) und gehört zum Grundbedürfnis des Menschen, die Inkas haben schon Kokablätter weggeraucht um sich auf Kämpfe vorzubereiten.

Nein, ich rede von der allgemeinen meinung: niemand hat eine Ahnung von Drogen sondern bringen nur die allgemeine meinung rüber, welche meist von Politikern angestachelt und von der Allgemeinheit getragen wird. Selbst Ecstasy oder LSD ist weniger schädlich als Tabak oder Alkohol!  Cannabis macht nicht mal süchtig, nur halt so wie man von so ziemlich allem Abhängig werden kann (z.b. Schoki oder Kaffee) nämlich indem man nur denkt man braucht es. Entziehungserscheinungen gibt es ja auch nicht.

Zurück zu Thema, ich bin drauf gestoßen weil ich an sich gerne etwas rauche. vorzugsweise cannabis, aber das ist teuer und high sein ist im alltagsleben iwann auch anstrengend (lasst es nie zur gewohnheit werden). Deshalb hab ich auch schonmal mehrere Tee-Sorten geraucht oder wie eben eine Aspirin.

Meine sicht: Ekelhaft, macht nur Dreck, meine ganze bong ist verklebt und ich spüre nur so eine leichte Verwirrung und ein drücken im Kopf was auch nicht angenehm ist.

FAZIT: Probiert aus was ihr wollt aber erkundigt euch bei verifizierten Quelleb vorher darüber!

Falls Du damals hängen geblieben bist und auch jetzt immer noch drauf bist, dann ist Deine Wahrnehmung mittlerweile lange genug an die drogenindzierte Veränderung gewöhnt, so daß Du sie als normale und unmanipulierte Realität empfindest. Somit stellst sich Deine Frage eigentlich nicht mehr... und doch habe ich eine Antwort: Wer sich im Rausch noch Sorgen um sich machen kann, hat meist eine recht gute Chance auf Wiederkehr. Wer auf die Warnsignale seines Körpers (auch Angst vorm "Irrewerden") noch reagiert und damit dem Kontrollverlust entgegenwirkt und sogar noch hier nach Rat fragt, der braucht eigentlich nur noch das Unverständnis, die Häme und die moralisch geprägten halbwissenschaftlichen Reaktionen der vielleicht sogar nüchternen Superhirne konsequent zu ertragen bzw zur Kenntnis zu nehmen und abzuwarten bis die Wirkungsdauer des Rauschmittels endlich nachlässt... Bei Vergiftungen aller Art: Wirkstoff und Menge angeben!

Also Leute, ich weiß jetzt woher die Symtome mit dem Rauch kamen, aber zuerst: Das war das einzige mal das ich sowas jemals gemacht habe. meine freunde hatten schon manchmal einen joint und ich habe mich geweigert daran zu ziehen. ich hab aus dieser dämlichen aktion mit den tabletten gelernt, ansonsten wäre ich bestimmt schon abhängig vom mariuhana. die symtome kommen vom schlafmangel, in dieser nacht hatte ich fast nicht geschlafen und sah den rauch. und das trat immer wieder auf wenn ich z. B. eine lan party mit freunden gemacht habe oder auch nach einer langen party nacht. mir geht es gut und ich komme auf dem gymnasium zurzeit super klar.

gruß

Joscha

Dummheiten bestraft der Weihnachtsmann sofort. Mit Kippen, Bier und Tabletten bist Du aber auf jeden Fall auf dem Weg die übelsten legal verfügbaren Drogen kennen zu lernen. "High" wird man davon allerdings nicht.

Bevor Du Dich nun weiter an irgendwelche Experimente machst, um herauszufinden welche anderen Substanzen wirklich high machen, würde ich mich an Deiner Stelle vorher über die entsprechend auftretenden Risiken und Nebenwirkungen informieren. Ebenso aber auch über die jeweiligen Konsumformen. Nicht, dass Dir demnächst die Nase durch Gras verstopft wird und Du die ganze Zeit Tabletten vor den Augen siehst.

cannabear - (Drogen, Schnupfen, High)

Junge- Du bist erst/schon 14?

Dann wird das jetzt harter Tobak für Dich:

Man macht ja viel in dem Alter... wenn Du einen ehrlichen Rat willst such Dir neue Freunde!

Was immer Du gerade tust... aus meiner Erfahrung raus sage ich, Du wirst nicht ölter als 25... und vor Deinem 16.. spätestens 17 Lebensjahr bist Du wenigstens 3x im Krankenhaus wg. Entzug, vielleicht sogar Psychatrie,... und vor dem 18.LJ wenigstens 2x vor dem Jugendrichter

Wer mit 14 schon "so weit" ist wie Du.... für den kann es nur noch bergab gehen.

Neue Freunde helfen alleine auch nicht

Wenn Du die gleiche Qualität wieder findest, dann hätten Deine Kumpel (Freunde sind das auch jetzt schon nicht,- da ist jeder mit sich selber beschäftigt und der Nächste) neue, bzw. andere Namen.... manchmal auch nur andere Familiennamen...

Du musst schon was ändern wollen,- aber mit 14? Wer denkt da schon so weit... Du hast doch alles im Griff, ne wahr?

Bedenklich stimmt mich, dass es Deinen Eltern nicht auffällt.

Und, mal unter uns Klosterbrüdern... das war doch alles nicht das erste Mal?

Wie oft bist Du schon bedröhnt nach Hause gekommen... und ab aufs Zimmer... oder war sowieso wieder keiner da?

Mit 14 auf den Gedanken zu kimmen, Tabletten zu schnupfen- das hat Qualität- eine die Dich umbringen wird. Das ist mehr als "DummerJungenStreich" oder ausprobieren

Dein Denken an sich ist schon in eine Richtung ausgebildet... ich tippe wie gesagt... bis 16, 18..... tot!

Und das meine ich gar nicht als überzogene Drohung: Dazu habe ich zuviele Lebensgeschichten erlebt... zuviele "Kumpel" am Wegesrand zurückgelassen... zurücklassen müssen.... ein kleines Gebinde dazu gelegt, nichts Großes... die Familien wollten mich auf den Beerdigungen bestimmt nicht dabeihaben, schätze ich....

Geh zur Drogenberatung:: AVANTI!!

Norbert

Grandiose Idee! Ab zum Arzt würde ich sagen.

ohne witz , das war echt nicht viel, ein zug und sofort ausgerotzt

naja.. wenn dus eh direkt wieder "los" geworden bist.. wirst du nicht wenn dus moins gemacht hast abends eine wirkung haben..

da liegt viel zu viel zwit zwischen + durch die nase hast du ne wirkung anch kurzer zeit.. nicht nach stunden ^^

Wann das aufhört? Erst dann, wenn du klar in der Birne wirst. Aber ich glaub nicht dran.....

ja, es war wirklich dumm von mir. ich mach so was auch nicht wieder. also ich bin 14 , ne?

Leg dich hin und penn ne Runde. Morgen ist alles wieder OK.

leute, chillt mal. das war das erste mal dass ich so ne scheiße mit den tabletten ausprobiert hab. nach der aktion werd ich das auch nicht wieder machen. und ich hatte noch nie kontakt mit drogen und das will ich auch nie haben. high war ich auch noch nicht und besoffen auch nicht.

Achso. Noch nie Kontakt mit Drogen... Was sind dann Bier und Zigaretten deiner Meinung nach?

1

Wenn du high wärst würdest du es WISSEN und nicht fragen müssen ob du es bist.Lass den Schei** ist doch gefährlicher wie echte Drogen zu nehmen!

Es heißt zwar richtig "gefährlicher als echte Drogen zu nehmen", aber trotzdem ist Deine Aussage (mal wieder) absolut falsch, denn bei Schmerztabletten handelt es sich bekanntermaßen nicht um "unechte" Drogen.

0

Was möchtest Du wissen?