Schmerzmittelabhängigkeit bei Schmrzpatienten und Drogensüchtigen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe nach einer Operation Opiate bekommen und monatelang gelitten, auch sonst brauchte ich viel zu viele Schmerzmittel über Jahrzehnte. Eine radikale Ernährungsumstellung und ein Monat Heilfasten in einer entsprechenden Klinik haben mir geholfen, ich bin zum ersten mal zeitlebens frei von Schmerzmitteln und Suchtstoffen... zu denen übrigens auch Zucker und Weissmehl, Aspartam und Co gehören. Der Hausarzt kann sicher weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich hat auch ein Schmerzpatient die Möglichkeit einen Entzug zu machen.

Die meisten Leute die nach einer Schmerztherapie Süchtig sind, sind geistig aber so Stabil, das sie den Entzug mit Hilfe eines Arztes selber schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?