Schmerzmittel direkt auf Wunde geht das?

3 Antworten

Nein, ein Schmerzmittel sorgt dafür dass bestimmte Rezeptoren in deinem Gehirn anders stimuliert bzw blockiert werden.

Und das Schmerzmittel gelangt nur dahin, wenn man es herunter schluckt.

Etwas anderes sind lokale Betäubungsmittel, die wirken aber auf die Nerven an der Stelle, wo man es hin spritzt.

Ein Schmerzmittel in eine Wunde zu reiben bringt somit nichts, weil es nicht auf die Nerven einwirkt.

Kommt ganz auf das Schmerzmittel an. Mit den handelsüblichen Schmerzmitteln wie Ibu oder Aspirin solle das aber nicht funktionieren.

Eine Frage beim Arzt oder bei der Apotheke wäre da richtig :)

Bei der  Wundversorgung scheinst du nicht den durchbilck zu haben.

Wie kommst du auf solch ein Schnappsidee?

Du kannst dir eine lokalanstäsie spritzen lassen, oder Schmerzmittel vom Arzt verschreiben lassen und diese entsprechend schlucken.

Du kannst aber auch sogenannte Moderne Wundverbände anlegen. Diese helfen auch gegen den Schmerz

http://www.molnlycke.de/wundauflagen/#confirm

Was möchtest Du wissen?