Schmerzmittel bei möglicher Nierenentzündung?

6 Antworten

Ab in die heiße Badewanne.

Und ich würde im eigenen Interesse noch mal beim Arzt anrufen und sagen dass es akut ist, dann dürften die wohl den Termin vorverlegen.

Wahlweise einen anderen Arzt auswählen, aber ich würde das nicht auf die lange Bank schieben. Und 2 Tage sind schon eine lange Bank.

Hi,

eine Blasenentzündung steigt selten in die Nieren, diese sind schmerzunempfindlich, außer Nierensteine. Und die liegen auch ganz woanders.

Trink doch bitte Tees gegen Blasenentzündung und viel viel Wasser, um die Keime auszuschwemmen. Schmerzmittel kannst du ruhig nehmen, die kommen von Krämpfen, heiße Wärmflasche ist auch gut.

Wieso wartest du mit Schmerzen 2 Tage, bis du zum Arzt gehst ?

Da würde ich mich ohne Termin ins Wartezimmer setzen.

An Schmerzmittel gibt es nur Ibuprofen.

Aber das würde ich nicht nehmen ohne es mit einem Arzt abzusprechen

Erfahrungen mit monuril bei nierentzündung?

Ich habe eine blasenentzündung verschleppt und war deshalb am Samstag im Krankenhaus. Der Arzt meinte ich soll Monuril 3000mg nehmen das würde die Nieren durchspülen und das würde helfen.
Ich habe es dann gleich am Samstag genommen. Nebenbei nehme ich noch Granulat für die Blasenentzündung und trinke Blasen und Nierentee. Schmerzen beim Wasserlassen habe ich nicht mehr.
Nun zu meiner Frage :D ich habe immer noch schmerzen in den Nieren.. heute etwas weniger als die Tage zuvor aber trotzdem. Ich nehme gegen die Schmerzen Ibuprofen.

Sollte ich nochmal zu meinem Hausarzt gehen oder dauert das einfach seine Zeit bis das wirkt?

...zur Frage

Nierenentzündung? HILFE, bitte!

hey leute, ich bin 17 Jahre alt und habe seit zwei Tagen ziemlich starke Schmerzen im hinteren, unteren Rückenbereich. Ich habe seit drei Wochen husten und dachte das ist nur eine Verspannung vom vielen Husten, aber die Schmerzen sind stechend (als würde mir jemand ein Messer rein stechen). Das ist ziemlich unangenehm wenn ich huste, weil es sehr schmerzt. Wenn ich mich bewege kommen diese stechenden schmerzen und wenn ich ruhig liege, dann merke ich es ein bisschen (fühlt sich an wie ein brennen).. Schmerztabletten helfen irgendwie nicht! Meine Eltern gehen davon aus, das ich eine Nierenentzündung habe. Ich muss auch ein bisschen öfter auf Toilette.. brauche dringend irgendeinen Rat. Wenn das Dienstag nicht besser ist, gehe ich zum Arzt. Was kann man gegen so etwas machen? Und was wird der Arzt machen damit es besser wird? lg

...zur Frage

Woher kommen die Schmerzen im After beim sex?

Hey ihr lieben! Mich beschäftigt seit längerem ein Thema was mir ziemlich unangenehm ist.. und zwar habe ich beim sex (kein analverkehr!!!) unglaubliche Schmerzen im afterberreich und ich hab keine Ahnung woher das kommen könnte.. vor kurzem hatte ich eine blasen - und anschließend eine nierenentzündung.. daher vielleicht? Außerdem habe ich gelesen das eine gebärmuttersenkung der Fall sein könnte.. stimmt das? Ich hatte diese Schmerzen schon immer.. aber eben nie so stark wie sie jetzt sind. Kann es auch sein das sie von alleine wieder schwächer werden? Vielen lieben Dank für eure Antworten im vorraus Liebe Grüße Magdalena

...zur Frage

Blasenentzündung: Was empfehlt ihr mir?

Hallo, liebe Community! Gestern nach der Schule, habe ich eine kalte Dusche genommen, nicht einmal für 30 Sekunden. Danach war eigentlich alles tip top für mehrere Stunden, aber gegen abend hat sich eine Blasenentzündung bemerkbar gemacht, erst ganz leicht und dann wurde es immer schlimmer. Es wurde SEHR schlimm. Ich bin mir nicht sicher ob ich je solche Schmerzen hatte. Es war auch Blut im Urin, falls das wichtig ist. Nachdem ich zwei Schmerztabletten genommen hatte und mir eine Wärmflasche gemacht hatte, wurde es besser und ich konnte so gegen 3 Uhr einschlafen. Heute morgen geht es mir jetzt viel besser. Ich habe keine Schmerzen mehr, im Urin ist auch kein Blut mehr und wenn ich zur Toilette gehe, tut es nur geringfügig weh. Trotz dieser Tatsachen besteht meine Mutter darauf jetzt zu einer Notarztstelle zu fahren und sich Antibiotika verschreiben zu lassen, weil es heute Nacht bestimmt wieder anfängt und das die Bakterien weiterwandern und ich bald eine Nierenentzündung haben werde. Ich bin aber davon überzeugt das das nicht nötig ist. Was empfehlt ihr mir? Was soll ich machen? Habt ihr vielleicht Erfahrungen mit so etwas? Und kann es wirklich sein das die Blasenentzündung heute nacht ganz plötzlich wiederkommt? Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?