"Schmerzhafter" Puls in Hals/Schlüsselbein

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hm also bin gerade eben um 4:30 wach geworden mit massivsten Schmerzen im linken schulterblatt, der linken brust und arm und teilweise im oberen rückenbereich. Also unglaublich krass schmerzen dazu ein wärmegefühl bis knapp hinters linke ohr und auch noch schmerzen im linken unterkiefer. Einatmen tut sehr weh.

  • Trinke viel WASSER

  • einen Espresso mit Cayennepfeffer

  • ASS 1000 mg in O-Saft-Schorle aufgelöst, Messerspitze Vitamin C Pulver (bei DM 2 EUR die 100g Dose).

  • Vitamin D 3000 I.E. pro Tag

  • Bewegung

  • Treppensteigen

  • Mach einen Termin am Montag beim Endokrinologen, wenn du Schilddürsen-oder Autoimmunkranke in der Familie hast.

  • Sollte bei dir einenSchildrüsnerkrankung bereits diagnostiziert sein, dann kann die Thyroxindosis zu niedrig sein. Bis 2µg/Kg Körpergewicht sid anzustreben. Kontrolliere deine Blutbilder ob dein TSH unter Therapie unter 1,2 gefallen ist.

Stichworte: Hashimoto, Hashitoxikose, Morbus, Basedow

0
@Schnabelwal

Ok danke werd ein paar der Sachen versuchen.

Auf eine fehlfunktion der schilddrüse bin ich vor ca 4 Monaten getestet worden im rahmen einer anderen sache. Familliär ist da auch nichts bekannt.

Wurde jetzt wieder geweckt von den schmerzen, Die zentrierungspunkte sind ganz klar der bereich zwischen Linker schulter und Hals, der Link oberarm und direkt das brustbein. Da sind die schmerzen am intensivsten. Auch hatte ich ein paar mal im genick so ein gefühl als wenn da sprudelwasser durchläuft, so ein prickeln. Und mittleres Sodbrennen.

0

Was möchtest Du wissen?