Schmerzhafte Druckstelle am kleinen Zeh?!

3 Antworten

Wenn es wiederkommt ist es Typisch für ne Warze, da brauchst du ein bisschen zeugs aus der Apotheke aber ich würd vorher zum Arzt gehen. Ne Ferndiagnose ist nichts was man auf die Medizin ausweiten sollte. Keine sorge hatte ich auch mal kommt ein bisschen zeug drauf wird ausgetrocknet und kommt dann auch nicht wieder. Tut nicht weh, dauert nicht sonderlich lange und man hat ruhe damit :)

Grund für diese Druckstelle ist eigentlich immer eine 'Verformung' des kleinen Zehs, dass er sich rundet, oder sogar unter dem 4. Zeh liegt. Dadurch kommt das Gelenk nach aussen und durch den Druck vom Schuh entsteht dann die Hornhaut.

Vollkommen richtig ist es, die Haut, wenn sie aufgeweicht ist, abzuziehen, oder mit einem Bimsstein abzutragen.

Da der Zeh ja nicht 'zurückgebogen´ werden kann, wird es sich nicht vermeiden lassen, dass sie sich immer wieder bildet.

Eine Verzögerung kann man erreichen, wenn man einen Schlauch (den es im Fachhandel oder bei einer Fußpflegerin zu kaufen gibt) darüberzieht. Das verhindert es leider nicht, verzögert aber deutlich die Neubildung.

Das hört sich eher nach einem Dornauge an. Das ist ein Hühnerauge, das nach innen wächst. Rauschneiden kann man sowas nur im Anfangsstadium. Danach geht nur noch weglasern. Versuch es mal mit Thuja Tinktur. Manchmal kriegt man es damit auch in den Griff.

8

Gibt es auch ein Hühnerauge, das nach aussen wächst?

0

Was möchtest Du wissen?