Schmerzfrei Epilieren?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nee - von anfang an schmerzfrei epillieren - das gibt es nicht, kleine mimose...

natürlich zupft und ziept es bei den ersten 2 - 3 malen aber es wird immer weniger...

halte dir mal die vorteile vor augen: mit dem epillieren erreichst du, dass du mindestens 3 wochen ruhe vor neuen nervigen haaren hast, ohne irgendwelche chemischen belastungen..

auch die kosten sind auf lange zeit sehr gering: bei anschaffung eines guten geräates hast du ca. 10 jahre die möglichkeit, dich zu enthaaren, kein gestinke mehr im bad, keine aufschreie mehr durch wachs abreissen (der ja auch nicht grade billig ist)

ich epilliere jetz seit ca. 12 jahren und schon seit langem empfinde ich das ausgezupfe überhaupt nicht mehr als unangenehm...

anfangstipps: vor dem 1. epillieren rasiere dir die haare an armen und beinen nochmal und warte dann 4 - 5 tage, bis sie nachgewachsen sind - und dann lege los...

und zur belohnung gehst du nach dem epillieren ab in ein tolles warmes bad und deine haut (und Du auch) entspannt sich. sofort nach dem abtrocknen gut mit einer creme oder lotioen einbalsamieren und dann ab auf´s sofa zu einem guten fil zur ablenkung - und du hast es geschafft... also ran... ist wie einer prüfung: augen zu und durch... lg

Merci... die Mimose hat jetzt nur noch eine Frage ;) welcher Epilierer reisst die Haare deiner Meinung nach am effektivsten und am schmerzfreisten raus... Mit meinem muss ich MINDESTENS 10 mal über eine Stelle fahren bis er dann mal alle Haare erfasst hat... Meine Beine sehen dannach aus wie streuselkuchen und brennen wie feuer...

0
@Nimou

also ich habe mir vor ca. 10 jahren den braun silk epil gekauft - so den erstläufer der epillierer und bin mit dem heute noch zufrieden..

was deiner unerfahrenheit zuzusprechen ist und weshalb du probleme haben wirst:

"achtung, alter eppilier-hase spricht"

an meinem altten gerät kann man verschieden geschwindigkeitsstufen einstellen - das ist eine persönliche empfindungssache...

was viel wichtiger ist: auch deine bein- und armhaare angeht: sie wachsen nicht alle in der gleichen richtung. also musst du bei eppilieren auch mal kreuz udn quer arbeiten, um die "dinger" zu erwischen - es ist ähnlich wie mit wirbeln im kopfhaar.

dann: eppiliere bei verschiedenen lichtverhältnissen: abends im bad mit der lampe vopm spiegel erwischt du ganz andere haar als tagsüber bei sonnenlicht auf der terrasse..

und klar sieht deine haut bei den ersten 2 -3 mal aus wie ein streuselkuchen, denn wenn wir "Pickel-knibbeln" werden wir ja auch nicht schöner - sondern müssen die haut beruhigen, entzündungsgefährdung eindämmen.

moment, ich gehe mal vorsichtshalber auf kommentar... bis gleich

0
@marlylie

also jetzt in der dunklen jahreszeit solltest du die lichtverhältnisse mit einer schreibtischlampe oder einer anderen beweglich lampe regulieren, um die haare zu erwischen.

und nach der aktion eben erst mal deine haut beruhigen, indem du schön baden oder duschen gehst und dich eincremst - und nach ein paar mal empfindest du das nicht mehr als unangenehm - mir geht es jedenfalls mittlerweile so, dass ich das epillieren eher wie eine angenehme massage empfinde.

noch was positives: du zupfst und zerrst ja die langen dunklen haare mit / an der wurzel raus und so werden sie geschwächt: mit der zeit wirst du feststellen, dass sie gar nicht mehr so stark / dick / dunkel nachwachsen - sehr angenehm...

und du hast mit dem gründlichen epillieren gut 3 wochen ruhe, bevor sich auch nur ein dunkles haar wieder nach draussen traut... also, beiße am anfang die zähne zusammen, es wird nachher angenehm und einfacher - und nix stinkt oder - du hast keine verletzungsgefahr wie beim rasieren...

wobei - letzter tipp: nie im gesicht, unter den achsel oder im schambereich eppilieren, dass kann dann wirklich mehr als unangenehm werden... lg

0
@marlylie

und ich glaube, jetzt reicht es wirklich an tipps und werbung, sondst rufe ich gleich bei "braun" an und melde mich als beraterin für ihre Epilliergeräte... vielleicht kännte ich ja dann noch was verdienen... ;-) lg

0

als ich mich dazu entschlossen habe haarfrei im intimbereich zu sein habe ich mir über die kosten keine gedanken gemacht. bin nicht ins erste beste haarfreistudio gelaufen, sondern ein guter hautarzt der auch tattoos lasert hat es bei mir gemacht. pro sitzung im intimbereich habe ich 120€ bezahlt. es waren genaun 8 sitzungen nötig bis wirklich 100 % erfolg war. bereue nichts und habe mich nach und nach am ganzen körper lasern lassen. die kosten dafür waren echt sehr hoch, aber dafür habe ich auf urlaub verzichtet. heute bin ich super stolz auf mein haarfreien körper. natürlich mein kopfhaar liebe ich und da bin ich auch stolz drauf.

Kauf dir ein anständiges Gerät (ist auch teuer ca. 120€) beim ersten Mal ist es meistens etwas schmerzhafter

Hab ein anständiges Gerät von ner bekannten Marke... das Model ist eben schon älter. horrorschmerzen sind es aber trotzdem.

0

Schmerzfreie Enthaarung im Intimbereich WIE?

Wie emthaare ich meinen Intimbereich schmerzfrei und dauerhaft?

...zur Frage

Epilierer kaufen sinnvoll oder nicht?

Ich überlege momentan ob ich mir einen epilierer kaufen soll oder nicht. Mit dem Schmerz dabei habe ich kein Problem und wenn ich mir einen epilierer kaufen sollte, dann einen von braun. Ich möchte vor allem einen, weil man dann wesentlich länger Ruhe mit den Haaren an den Beinen hat als beim rasieren. Aber ich hab gehört, dass es nach c.a 10 mal epilieren keinen Unterschied mehr macht ob man epiliert oder rasiert, weil die Haare dann angeblich genau so schnell nachwachsen wie beim rasieren. Stimmt das? Und könnt ihr aus euer eigenen Erfahrung heraus das epilieren empfehlen? Lg Vanessa :)

...zur Frage

Was kann man bei Apften noch schmerzfrei essen?

Hallo,

Ich habe eine große Aphte an der Lippe und wollte fragen was ich schmerzfrei essen kann?

Vielen Dank im Vorraus, pixel

...zur Frage

betäubendesarzneimittel zum epilieren

hey:D ich hab mir vor einer woche einen epilierer gekauft umd einmal ausprobiert. Da das aber nicht unbedingt schmerzfrei ablief und ich deshalb das ganze abgebrochen hatte wollte ich fragen ob es irgendwelche (intimbereichfreundliche)-betäubunhsmittel gibt die ich dafür benutzen kann?

...zur Frage

Epilieren mit Rasierschaum?

Hey Leute, eine Freundin von mir epiliert ihre Beine mit einem Wet and Dry Epilierer und Rasierschaum. Ich habe es bei mir am Bein auch ausprobiert und mit Radierschaum hat man es fast nicht gespürt und es hat überhaupt nicht weh getan. Kann man denn epilieren mit Rasierschaum oder nicht? Denn meine Freundin hat gesagt bei ihr bleiben die Haare so 3-4 Tage weg und normal beim epilieren doch viel länger oder? Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?