Schmerzensgeldforderung im Zivilprozess trotz Freispruch? Wie vorgehen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ablehnen zu zahlen. Es ist sein gutes Recht Schmerzensgeld von euch zu fordern und sein Geld für einen aussichtslosten Prozess raus zu werfen. Ob es zum Prozess kommt wenn seine Rechtschutzversicherung die Kostenübernahme wegen schlechten Erfolgsaussichten ablehnt. Wenn er Klage erhebt dann nimm dir einen guten Anwalt, er bezahlt ihn ja wenn er den Prozess verliert. Er hat gegen das Waffengesetz verstoßen als er euch mit Reizgas angegriffen hat. Ist das im Prozess berücksichtigt worden. w, das ist der vergessene Buchstabe damit der eiter nicht ekelig wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zahlen musst Du jetzt natürlich nicht. Wenn der einen Zivilprozeß anstrebt wartest Du was da raus kommt. Ich glaube aber nicht dass der das macht. Ein Zivilprozeß kostet erstmal Geld, sonst fangen die gar nicht erst an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Forderung ignorieren und gut ist es. Der "liebe Herr" soll doch eine Zivil-Klage anstrengen.

Wenn dieser keine Ruhe gibt, könnte man den wegen Nötigung anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FATJOO 19.03.2014, 11:38

Richtig! Aber nehmen wir mal an, es kommt zu einem Zivilprozess. Kann ich da zum beispiel die Urteilsbegründung einreichen oder das Attest, das ich mit Reizgaß besprüht wurde?

0
AanAllein 19.03.2014, 12:02

Nötigung konstruiert man in diesem Falle wie?

0

Wenn du tatsächlich verklagt wirst, solltest du dir einen Anwlat nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Und das im Zivilprozess einfordern.

Kann er machen. Mit dem Urteil hat er aber schlechte Karten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FATJOO 19.03.2014, 11:39

Sieht das Zivilgericht das im Strafprozess gefallene Urteil oder sind das Zwei unabhängige Institutionen?

Ich mach das Ohne Anwalt, weil sonst Könnt ich das Geld auch Zahlen. Kommt vom Geld her aufs gleiche raus!

0
franzi111 19.03.2014, 11:43
@FATJOO

Du beantragst Klageabweisung mit dem Hinweis auf das Urteil und fügst dieses in Kopie bei.

1
AanAllein 19.03.2014, 12:01
@FATJOO

Ja, das Zivilgericht sieht das Urteil, ist aber nicht daran gebunden. Gewinnst du den Prozess zahlt im Übrigen die Gegenseite deinen Anwalt.

0

Was möchtest Du wissen?