Schmerzensgeld Vorauszahlung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vorauszahlung von wem? Ansprüche kannst du nur zivilrechtlich einklagen. Abschliessend beurteilt das ein Richter.

ja. du kannst selbstverständlich eine Schmerzensgeldforderung stellen. Ferner kannst du eine Entschädigung fordern für die bereits feststehende  körperliche Einschränkung. Sollte die sich erhöhen, können Nachforderungen gestellt werden. Ein Anwalt ist zu empfehlen, da der Verursacher den ja bezahlen muss.

Kommentar von berschul
03.02.2016, 13:31

...für bereits feststehende körperliche Einschränkung. Hast du nen Tipp wo ich das nachlesen kann. Bin beim Googlen noch nicht wirklich fündig geworden

0

Das Schmerzensgeld muss eingeklagt werden, hol dir einen Anwalt. Ob da dann ein Vorschuss drin ist, wird er auch aushandeln können (wobei ja 2 Jahre eine extrem lange Zeit ist)

Kein Anspruch, weil der Schädigungsgrad noch nicht festgestellt ist

Was möchtest Du wissen?