Schmerzensgeld nach einer Fehlgeburt durch einem Autounfall - ist der Betrag, den sie mir anbieten, aus Eurer Sicht gerecht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Man kann das verlorene Leben nicht ersetzen. Egal wie hoch der Betrag ist. Dies ist ein Versuch den Prozess nicht in voller Länge durchzuführen sondern es mit der Einmalzahlung zu beenden. Du kannst davon ausgehen das der Betrag höher ausfällt wird das ganze bis zum Ende durchgeführt. Jedoch stelle dich dafür auf ca. 2 Jahre ein so lange kann das dauern bis es zu einer endgültigen Entscheidung kommt. Das kostet nerven! Habe bei einem Autounfall 2800€ bekommen, knie kaputt.... 

Zzlargo 20.09.2015, 17:28

... Als Ausgleichszahlung, wollte keinen langatmigen Prozess damals 

0
Kaderim76 20.09.2015, 17:42

Vielen Dank für deine Antwort Tut mir echt leid für dich Da ist ein weiteres Problem während dieser Zeit hat mein Schwiegervater bei einer irgendeine Anwältin ein Termin vereinbart sie selber sagt das ich es vergessen kann mehr zu erhalten bei einem Schwangerschaftsabbruch in der Tabelle bekommt man nicht mehr wie 5.000 Euro das ist schon die Grenze sagt sie Bei einer Frau die keine Kinder kriegt die durch eine künstliche Befruchtung schwang wurde und sie auch älter ist dann könnte man höheres Schmerzensgeld anfordern bei dir ist das nicht der Fall. Sollte es zumGericht kommen muss ich ihr erst einmal einen hohen Betrag zahlen da ich kein Rechtsschutz habe. Sie ist momentan auch schwanger und bekommt in paar Wochen ihr Kind

0
Zzlargo 20.09.2015, 18:14
@Kaderim76

Dann solltest du das Angebot annehmen. Auch wenn es in keinster Weise die Sache gutmachen kann. Versuche alles erlebte zu verarbeiten und wenn es geht abzuschließen. Wenn ihr euch weiterhin ein Kind wünscht sollte man sich rundum wohl fühlen, alles was einen belastet ist ungünstig. Is jetzt leicht gesagt, ich weiß. Ich wünsche dir alles Gute.

0

Was möchtest Du wissen?