Schmerzensgeld nach Autounfall Beifahrer

4 Antworten

Hallo, das Schmerzensgeld geht ja recht sicher dann zu Lasten der Versicherung, die das auf Dauer bei ihm durch höhere Raten zurückholt. Wenn es aber ein Arbeitsunfall ist (Fahrt zur, während oder von der Arbeit) dann seid ihr ja anders versichert. Ich würde auf jeden Fall mit einem Anwalt darüber sprechen, auch, was das jeweils für deinen Arbeitskollegen bedeutet.

Bitte beantworten Sie vorab die Frage:

Wer ist der Halter? Fahrer oder Sie?

Dem sein Kollegen sein Vater

0

wenn du schmerzensgeld haben möchtest, dann musst du auch den typen anzeigen der dir das angetan hat. ein freund macht sowas nicht.

Danke für die schnelle Antwort. Ich glaube er ist bestraft genug.. hat ihn seelisch am meisten getroffen. Macht sich auch Vorwürfe.

0

Ich verlange SCHMERZENSGELD!

Hey liebe Community! Also ich wurde letztens, als ich abends den Zebrastreifen überqueren wollte von einem Auto angefahren. Der Fahrer hat SMS geschrieben und war etwas zu schnell. Das Auto hat mich so heftig angefahren, dass ich einen gebrochenen Arm hatte und meine Rippen angeknackst waren und ich mehrere Prellungen davontrug. Das Auto hat vorne jetzt auch eine ordentliche Beule. Der Fahrer war zwar nett und kümmerte sich um mich und gab mir auch Geld um die Klamotten neu zu kaufen... Aber das reicht mir nicht, ich bin ein armer Schüler und ich könnte ja mehr bekommen! Deshalb wollte ich mal fragen, ob ich Schmerzensgeld einklagen kann? Und wenn ja wie viel wird es ungefähr sein (mehrere Prellungen, gebrochener Arm und angeknackste Rippen) ? Erhöht sich das Schmerzensgeld, wenn man noch psychische Schäden davongetragen hat? MFG!!!

...zur Frage

Beifahrer bei einem Unfall

Hallo, hatte gestern einen Unfall erlebt. Habe nicht auf die Polizei gewrtet sondern bin unter Zeugen ins Krankenhaus. Wie ich noch mitbekommen habe soll der Fahrer was getrunken haben.

Ich befürchte nun das mein Führerschein auch in gefahr sein kann stimmt das? Habe ich eine Anzeige zu erwarten weil ich ins Krankenhaus bin?

...zur Frage

Wer zahlt Schmerzensgeld bei ungeklärter Schuldfrage?

Hallo, vor einigen Tagen hatte ich einen Verkehrsunfall. Ich saß auf dem Rücksitz hinter dem Beifahrer, als wir links abbogen und ein unaufmerksamer Fahrer in meine Tür gekracht ist. Die Polizei vor Ort konnte die Schuldfrage nicht klären. Sie sagten es könnte entweder darauf hinauslaufen, dass beide eine Teilschuld (weil wir Linksabbieger waren) tragen, oder dass nur der andere Fahrer die Schuld trage. Genau geklärt wurde dies aber nicht. Da ich anschließend ein paar Tage im Krankenhaus verbrachte und mir der Unfall immer noch psychisch sehr zu schaffen macht, möchte ich Schmerzensgeld einklagen. Meine Frage nun, wer zahlt denn nun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?