Schmerzensgeld für geprellter Daumen? Herausragende Backsteine in Ferienlager.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wegen einen geprellten Daumen? Nee. Du behälst dadurch keine bleibenden Schäden. Die Haftpflichtversicherung des Lagers würde bei einem nachweislichen Sicherheitsmangel am Weg oder am Gebäude zahlen. Da Du jedoch gerannt bist und nicht aufgepasst hast, bist Du selber Schuld am Unfall.

das ist ziemlich unwahrscheinlich, dass du Schmerzensgeld kriegst. wir sind shcließlich nicht in Amerika. hier ist man für seine Dummheiten selbst verantwortlich.

Wenn es richtig wäre, würdest Du eine Ohrfeige bekommen. Die würde Dich daran erinnern, etwas aufzupassen, wo Du lang läufst. Oder sind Dir die Backsteine plötzlich in den Weg gelaufen?

Mich nervt diese Einstellung, selbst zu d**f zu sein und dann zu versuchen Andere haftbar zu machen!

Mach mal ganz locker, das war eine Frage von einer/einem 12 Jahre alten Kind. Er/sie kann nichts dafür was seine Mutter ihm erzählt und macht. Er hat es ja selbst angezweifelt. Weshalb dein Verhalten um einiges schlimmer ist als seines/ihres

1
@FlashBurn

Er hat es ja selbst angezweifelt.

Umso wichtiger, dass es hier klar und deutlich gesagt wird, bevor sich die Einstellung, immer Andere zur Verantwortung für eigenes Fehlverhalten zu ziehen, einprägt.

Weshalb dein Verhalten um einiges schlimmer ist als seines/ihres

Danke für die Analyse und Belehrung.

0
@GermanSailor

Wow... okidoki... Dann weis ich es jetzt zumindest ;). Ich hab mir ja schon öfters auf ungefähr die Weise wehgetan... Ich wollte ja nur sichergehen.

0

Daumen geprellt, chronische Schmerzen?

Hallo zusammen,

Ich habe mir letztes Jahr im Januar den Daumen oder eben das Gelenk vom Daumen geprellt weil ich blöderweise auf meinen Daumen gefallen bin. Nach dem Röntgen sagte der Arzt das nichts gebrochen ist aber der daumen geprellt sei. Die Schmerzen sind an sich weggegangen aber trotzdem noch irgend wie da, es fühlt sich an als währe es nie richtig verheilt worden. Mann kann alles normal berühren und bewegen ohne Schmerzen aber wenn man fester an bestimmte Punkte drückt schmerzt es etwas. Wenn ich mich gegen irgend was ein wenig stoße bekomme ich ein sehr schmerzendes stechen und brennen. Ich war dann nach 3 Monaten bei einem Chirug, der hat den noch mal geröntgt aber nichts gefunden und meinte das er nichts sieht und ich halt Wort wörtlich Pech habe. Sollte ich noch mal einen anderen chirug aufsuchen? Ich kann nicht mit sowas jetzt mein ganzes Leben zurecht kommen. Könnte man da noch ein MRT oder vergleichbares machen um nach einer Ursache zu suchen?!

...zur Frage

geprellter daumen!?!

Ich hab mir vor nem Monat den daumen Geprellt und seit dem kann ich den nciht mehr wirklich so ganz nach hinten knicken und so und ich muss da nur n bissl doller gege kommen dann tut der wieder sau weh, was soll ich tun ? DAnke schonma

...zur Frage

Wieviel Schmerzensgeld bekomme ich UNGEFÄHR?

Hey, wieviel Schmerzensgeld bekomme ich ungefähr? Die Diagnose ist Schädelprellung, Vorfußprellung und OSG-Prellung links. Ist durch einen Autounfall passiert. Ich war nur der Beifahrer und der Fahrer war zu schnell unterwegs. War auch 2 Tage im Krankenhaus. Es läuft alles über die Versicherung vom Fahrer.

...zur Frage

1 Tag nach Sturz mit Fahrrad jetzt starke Nacken-/Schulterschmerzen und Kribbeln im linken Arm?

Jo hey. Gestern auf fremdem Fahrrad gefahren, keine Ahnung wie schnell und keine Ahnubg warum ich hingefallen bin (erinner ich mich nicht wirklich dran). Mir kam es auch nicht schlimm vor, zumal ich direkt danach gelacht hab und keine Schmerzen hatte. Hatte kleinere offene Wunden an der Hand und eine an der Schulter aber es tat nicht weh. Heut morgen dann aufgewacht, fast am ganzen Körper Schmerzen und dadurch erstmal gemerkt wieviele blaue Flecken ich überall hab... :| Alles nicht weiter schlimm, an den Händen die Verletzungen sind etwas nervig aber es geht schon. An meiner linken Hand ist eine Wunde etwas angeschwollen und blau, kann aber auch einfach nur ein blauer Fleck unter der Wunde sein. Der gesamte linke Arm hat heute eigentlich durchgehend gekribbelt (hat aber immer mehr nachgelassen im Laufe des Tages). Und jetzt seit 2 Stunden habe ich echt ziemlich starke Schmerzen im gesamten Schulterbereich (liegt aber nicht an der Wunde dort) und im Nacken. Liegen ist schon nicht wirklich angenehmen, mal sehen ob ich heut Nacht schlafen kann..

Hab mal gegoogelt, könnte das ein leichtes Schleudertrauma sein? Falls ja, ich hab von so Schmerzensgeldgelaber gelesen. Das Ding ist, der allgemeine Grund fürs Hinfallen ist eindeutig meine eigene Schuld, da ich die Wahrheit allerdings nicht erzählen wollte, hab ich meinen Eltern erzählt dass ich wegen einer fremden Person bremsen musste, welche wiederum vor mir gebremst hat und dass der Boden Schotter/Kies war und ich deshalb weggerutscht bin. Hab gesagt die Person hätte mir geholfen und sich entschuldigt und ist dann weggefahren weil mir ja auch nichts weiter wehtat usw. Stimmt natürlich alles nicht und ich hab eig wenig Bock wegen der Schmerzensgeldsache am Ende noch meine Eltern auf die Idee zu bringen ne Anzeige gegen unbekannt zu stellen oder zu dem Ort zu fahren und Menschen zu befragen (ich traue denen beides zu)....

Ähm ja kann jemand vllt sagen was ich haben könnte und ob das mit dem Schmerzensgeldzeug zwingend notwendig ist? Ich mein selbst wenn ich dem Arzt zu dem ich vielleicht morgen gehe, die selbe gelogene Story erzähle, dann wär das doch 1. Glaubwürdig und 2. Kann man eh nicht zurückverfolgen wer dafür "schuld" gewesen sein könnte oder?

Danke

...zur Frage

Wo muss ich für Schmerzensgeld hin?

Hei :)

Und zwar ich wurde letzte Woche von einem Auto angefahren habe dadurch ein Schädeltrauma beide Beine geprellt und noch 3 Sachen dere namen mir aber nicht einfallen ! Ich hab tierische Schmerzen und möchte deshalb Schmerzensgeld da der Fahrer sich nichteinmal Entschuldigt hat weil es am Busbahnhof passiert ist wo er nichteinmal fahren darf ! Wo muss ich dafür hin wie soll ich vorgehen das er eine gerechte Strafe bekommt und zahlen muss Ich hab davon keine Ahnung muss ich ihn anzeigen und der polizei den arzt brief vorlegen oder mit der versicherrung klären ? Ich hab keine Ahnung bitte helft mir

Danke im vorraus für die antworten Ciooou :))

...zur Frage

Schmerzensgeld nach Verkehrsunfall!

Also ich bin seit dem 30.07.2012 (Montag) Krank geschrieben gewesen. Diagnose : LWS Syndrom.

Wollte am 17.09.2012 (Montag) wieder anfangen zu Arbeiten.

Leider habe ich aber am 16.09.2012 (Sonntag) einen Verkehrsunfall. Es war ein heftiger Stoß von der Seite wobei ich mir die Brust,Schulter,Hals geprellt habe - laut Krankenhaus bericht (Röntgen) Ich war am selben Tag im Krankenhaus und 1 Tag später wieder beim Arzt der mich dann weiter Krank schreiben musste. Natürlich hat sich dabei die Diagnose geändert.

Ich habe einen Auszahlungsschein von der Krankenkasse bekommen wo ich ja 2 Wochen von der Krankenkasse geld bekommen hätte - Die 2 Wochen hatte mir mein Arzt auf den Auszahlungsschein für die Krankenkasse unterzeichnet.

Wie sieht das denn jetzt mit dem Krankengeld bzw Schmerzensgeld aus ? Bekomme ich trotzdem weiter von meiner Krankenkasse geld und Schmerzensgeld oder werde ich deshalb nichts mehr von meiner Krankenkasse bekommen ?

Ich blicke da leider nicht mehr durch. Bitte um Info. DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?