Schmerzensgeld bei Körperverletzung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Alles Experten hier....^^

Ein Kind ist ab dem 7. Lebensjahr "deliktsfähig". http://dejure.org/gesetze/BGB/828.html Das bedeutet, daß man es zwar noch nicht für das bestrafen kann, was es getan hat. Trotzdem muß es den angerichteten Schaden wieder gut machen. Und dazu gehört, daß es ggf. auch ein Schmerzensgeld zahlen muß. Sofern es kein Geld hat, hat es dann eben Schulden bei dem Tatopfer. Daß die Eltern an seiner Stelle dafür aufkommen müßten, ist ausgemachter Unsinn, der sich in Deutschland aber hartnäckig hält.

Allerdings: Bis tatsächlich ein Schmerzensgeldanspruch wegen einer Körperverletzung entsteht, muß es schon recht arge Verletzungen gegeben haben. Wegen einem Hämatom oder einer Prellung gibts keinen Cent.

Ja, bekommst Du. Eltern haften für ihre Kinder. Eventuell haben sie auch eine Versicherung.

klar eltern haften für ihre kinder!!

Ja ggf. von seinem Vormund.

Was möchtest Du wissen?