Schmerzensgeld Lohnt sich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

WENN du Schmerzensgeld zugesprochen bekommst, trifft das Gericht auch die Kostenentscheidung. Und da ist meist der Verlierer derjenige, der die Anwaltsrechnung zahlen "darf".

Aber bei den geschilderten Sachen rentiert sich der Ärger echt nicht.

Für die Zukunft: Rechtsschutzversicherung abschliessen!

da brauchst du erstmal ein ärztliches Attest, daß du auch wirklich verletzt bist und das auch Folgen der Schläge sind. Ohne ärztliches Attest geht gar Nichts. Dann mußt du eine Anzeige bei der Polizei machen. Nur der Richter bei einer Verhandlung kann dir Schmerzensgeld zusprechen.

Eine Klage lohnt sich auch, wenn nicht viel dabei rauskommt.

Es kann immernoch zu Spätschäden kommen, die dann der Angeklagte im Nachhinein noch zahlen darf.

Was möchtest Du wissen?