Schmerzengeld anklage fallen gelassen

9 Antworten

Das kann man nicht sagen, weil Du nicht schreibst, wessen "Anklage" gegen wen wegen was von wem fallen gelassen wurde. Ich vermute, dass es eine strafrechtliche Sache war, und jetzt ein zivilrechtlicher Anspruch ansteht.

Du müsstest etwas zahlen, wenn ein Gericht Dich dazu verurteilt. Aber ein Gerichtsurteil scheint es ja nicht zu geben. Allerdings: wenn Du jetzt nicht zahlst, Du aber daraufhin dann auf Zahlung von Schmerzensgeld verklagt wirst und es dann zu einem Urteil gegen Dich kommt - dann zahlst Du umso mehr, nämlich auch noch die Gerichtskosten und die Kosten für den gegnerischen Anwalt. Von daher wäre es das Sinnvollste, die Angelegenheit durch Deine Hundehalterhaftpflichtversicherung regeln zu lassen. Die hast Du doch sicherlich gleich nach dem Vorfall informiert?

die anklage wurde fallengelassen, trotzdem kann das mädchen schmerzensgeld fordern.

Was möchtest Du wissen?