Schmerzendes ziehen im Oberarm und Oberschenkel?

2 Antworten

nun da ich in meinen Job 9 Std am PC sitze hab ich das gleiche Problem.
Das kann vom Sitz kommen sprich bei schlechter Sitzfläche bzw falsch eingestelltem Winkel kann sich Lymphe oder Blut stauen oder es kommt zu Muskelverspannungen. Letztere haben sich durch mehrere Massagen ( vom Arzt verschrieben ) etwas gebessert.
Als ich an einem Wochenende Rasen mähte und dadurch die Füße ordendlich bewegt wurden waren alle Probleme vershwunden.
Nun zu den Empfehlungen.
Besseren Sitz kaufen, Sitzhöhe bzw Winkel einstellen dass Waden frei sind,
öfters Pause machen und laufen, 2 mal am Tag längeren Fußweg, auch Treppen steigen fördert die Regenerierung,
Bei Arm eine Armstütze am Schreibtisch anbringen so dass der Arm bei Mausbewegung aufliegt

Unterschreibe ich so. Kleine Anmerkung: Viel sonstige Bewegung hilft natürlich auch immer. Ich hatte sowas öfter mal im Schultergürtel. Seitdem ich den zweimal die Woche trainiere und selbst mit einem Ball bisschen massiere, hatte ich diese Probleme nie wieder.

0

Das hat nichts mit dem Sitz zu tun, dass habe ich immer, egal wo ich wo drauf sitze..

1

Ich will mich nicht jede Woche massieren lassen, dass kostet auch etwas und auf Dauer geht das nicht. Mein Ziel ist es heraus zufinden was es ist und wie ich es dauerhaft weg kriege

1

Ich habe genau die selben Probleme. Hast du mittlerweile rausgefunden, was es ist? Es kann sicher nicht nur am Sitzen liegen.

Also bei mir im Arm war es ein Impingement-Syndrom. Das im Bein ist wieder weggegangen.

0

Was möchtest Du wissen?