Schmerzender Arm nach Tetanus Impfung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Hero! Das ist zumindest häufig. Ein Risiko besteht wenn man sich in den 2 . 3 Tagen nach einer Impfung zu sehr anstrengt. Das sollte man beim Sport, der Arbeit und natürlich auch beim Geschlechtsverkehr berücksichtigen. Inzwischen werden Impfungen meistens im Paket gemacht. Da hat man dann 2 oder 3 in einer Spritze. Sollte man nicht unterschätzen, die Erfahrung habe ich auch machen müssen. Impfung am Morgen, fast 4 Stunden Sport und die Nebenwirkungen waren sehr, sehr heftig. Beim nächsten Impf - Paket vorsichtiger Sport und krank wurde ich immer noch. Offenbar braucht der Körper viel Kraft, gerade wenn er mehrere Impfstoffe verarbeiten muss. Also körperliche Anstrengungen meiden. Heute oder morgen ist es besser sonst zum Arzt. 

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Vielen Dank für deine Antwort! (: Hat mir sehr geholfen. Zum Glück ist es jetzt nicht mehr so schlimm, sondern schon etwas abgeklungen (:

1

Ja. Normalerweise sollte einen der Arzt aber darauf hinweisen, dass es nach einer Impfung zu derlei Nebenwirkungen kommen kann!

Und er sollte darauf hinweisen, dass sport und körperliche arbeit 2 tage lang nach impfungen tabu sind, um eben genau sowas zu vermeiden.

Weniger probleme bei tetanusimpfung gibts bei injektion im podex, rechtes oberes viertel. Tetanusimpfstoff wird in den muskel gespritzt...

1

Das hat ja so eine Schwester gemacht und nicht der Arzt. Ich wurde auch auf keine Nebenwirkungen hingewiesen. Danke für Eure Antworten. (:

1
@heroofwar

Die Schwestern sollten einen eigentlich auch auf die Nebenwirkungen hinweisen.

0

Ja leider tat sie dies nicht.

0

Ja, das kann nach einer Impfung passieren. Ist aber nicht schlimm und geht, genauso wie der Muskelkater, spätestens nach einigen Tagen wieder weg.

Was möchtest Du wissen?