schmerzenden und entzündeten Weisheitszahn entfernen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also vorne weg wollt ich gerne sagen, wenn du eine Auskunft von Dr.Hendrickson haben möchtest, kannst du ihm ja auch eine private Nachricht schicken. Ich finde viele seiner Antworten nicht wirklich berauschend...

Soo, der Zahn sollte also gestern gezogen werden? War da die Entzündung schon ganz verschwunden? Das kann z.B. ein Grund sein, wieso das Anästhetikum nicht gewirkt hat. Hast du vor dem Eingriff Kaffee getrunken oder geraucht? Das lässt die Spritze oftmals auch nicht wirken.

Entweder kann der Chirurg nochmals versuchen ihn so zu ziehen (aber nur wenn die Entzündung vollkommen weg ist) oder du lässt es wirklich unter Vollnarkose machen.

Hast du Schmerzmittel mitbekommen? Diese Tasche, die sich über den Weisheitszahn gebildet hat, kann man auch wegschneiden, sodass der Zahn ungestört wachsen kann. Dann dürfte es keine Probleme geben.

Ob du deinen Zahn evtl. behalten kannst, kann ich dir so nicht sagen...kommt er gerade heraus oder liegt er schief im Kiefer? Wenn du so Probleme mit ihm hast, kannst du doch froh sein, wenn er draußen ist!

Das wird schon wieder...und wenn die Schmerzen zu groß werden, rufe bitte nochmal den Zahnarzt an, dass dieser drauf schaut.

Gute Besserung! Gruß!

Hallo "SüßeHexe", danke für eine Antwort! Die Schmerzen sind heute schon etwas besser. kannst Du mir erklären, wie ich Dr. Hendrickson eine private Nachricht schreiben kann? Ich habe mich gestern erst hier angemeldet und habe die Option nicht gefunden. Der Zahn hatte einen Wachstumsschub und guckt heraus, liegt aber leicht schief. Die Chrurgin meinte, sie hätte die Entzündung weggeschnitten. Vielleicht beruhigt er sich wieder?

0
@Christine1974

Klar kann er sich beruhigen...warte doch noch ein paar Tage ab. :)

Du gehst auf sein Profil und schickst ihm eine Freundschaftsnachricht. Dann kannst du ihm auch eine Nachricht schicken. Gruß!

0

Meine Güte was für eine Frage! Was ist Dir lieber? Dauerschmerzen wenn Du den Zahn behälst , oder mal einen oder zwei Tage leichtere Schmerzen die auch wieder Verschwinden nach Entfernung des Zahnes?

also wenn die ärzte dir schon gesagt haben, dass der raus muss u. deine schmerzen auch teilweise davon kommen, dann würde ich ihn wirklich enfernen lassen. bei mir haben die das vor einem jahr auch schon gemacht. und sogar gleich alle 4 auf einmal und dann noch iwas am lippenbändchen! Ich hatte ungefähr eine woche lang dicke backen u schmerzen, hab aber ein schmerzmittel bekommen. Dadurch ging es! LG und dann noch viel glück Christina^^

Was ist das hinten am Zahn, nach Weisheitszahnentfernung?

Mir wurden vor zwei Wochen die Weisheitszähne entfernt. Unten wurde der Zahn einmal zerteilt und in zwei Stücken rausgenommen. Noch bis vor einer Woche war oben alles wieder verheilt, nur taten meine unteren Vorderzähne komischerweise weh und waren sehr empfindlich.

Mit der Weile ist aber eigentlich alles wieder in Ordnung, bis ich gerade hinten das weiße hinter meinem Backenzahn entdeckt habe. Was ist das? Sind das noch Stücke von meinem Weisheitszahn?

...zur Frage

Weisheitszahn-OP trotz Antibiotika?

Hallo. Also ich nehm seit 2 Tagen Antibiotika gegen meine Harnwegsinfektion und morgen hab ich einen Termin beim Zahnarzt um mir einen Weisheitszahn entfernen zu lassen. Meine Frage ist ob die Antibiotika irgendwie schädlich sind für die OP oder ob dadurch der Zahn nicht entfernt werden kann.

...zur Frage

Weisheitszahn entfernen, sind schmerzen dabei?

Hey Leute, ich habe bald meine erste Weisheitszahn OP. Ich habe jetzt schon schmerzen unten rechts in der inneren Seite wo der Weisheitszahn ist. Er muss auf jeden Fall raus sieht man auch im Röntgenbild.

Ich bin ehrlich, ich habe auch etwas Angst davor das es weh tun wird und auch auf die Tage danach.

Wie war es bei euch ? Wie läuft das ganze ab ? Wie ist es wenn der Zahn rausgezogen wird ? Wie sind die Tage danach ? Was darf ich essen, was kann ich essen ? Was kann ich tun um weniger Angst zu haben ? Fühle ich das ganze ?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Weisheitszahn oben drückt auf Zahnfleisch unten?

Hallo zusammen,

Mein oberer Weisheitszahn ist schon komplett da, Der untere Gegenzahn jedoch noch nicht (es ist noch eine kleine Zahnfleischtasche vorhanden).
Nun ist es aber so, dass der obere Zahn auf das Zahnfleisch vom unteren beißt, bzw. auf das dahinter liegende Zahnfleisch bzw. Wangenhaut.

Da ich in 1,5 Wochen in den Urlaub fliege, habe ich echt Angst das sich das entzündet.

Oberer Weisheitszahn wurde schon abgeschliffen.

Was meint ihr was ich machen kann?

...zur Frage

Kann ich morgen beim Arzt anrufen, um am gleichen Tag einen Weisheitszahn ziehen zu lassen?

Frage steht oben^^

Bei mir drückt langsam der Weisheitszahn im Oberkiefer und ich gehe davon aus, dass er raus muss. Daher hatte ich wahrscheinlich auch das Taubheitsgefühl und die Kopfschmerzen, mit denen ich vor 2 Jahren in eine Spezialklinik musste und die Ärzte nichts gefunden haben. Da mir der Weisheitszahn so dermaßen auf den Sackgeht, weil ich konstant den Druck spüre, wollte ich fragen, ob es möglich ist morgen beim Zahnarzt anzrufen und am gleichen Tag noch den Zahn entfernen zu lassen oder ob man noch zwei Wochen oder so auf einen Termin warten muss?

Ich glaube das halte ich nicht aus -.- Der Zahn geht mir so auf den Sack. Außerdem fang ich ab dem 1.10. an zu arbeiten und ich wollte mich dann nicht direkt krank schreiben lassen, weil ich Schmerzen habe nach der OP oder so.

  1. Frage: Kann ich auf zu meinem Kieferorthopäden gehen, um das kontrollieren bzw. den Zahn entfernen zu lassen?

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?