Schmerzende schulter beim schlagen im volleyball

5 Antworten

Hallo.

Du solltest definitiv einen Arzt aufsuchen. Da geht auch ein Allgemeinmediziner. Er sollte dich, wenn möglich, zum MRT schicken, denn nur so kann rausgefunden werden, was los ist.

Ich hatte bzw. hab das auch. Bei mir ist es ein Kapselriss im Schultergelenk. Sowas legt sich mit der Zeit wieder, wenn man mit dem Sport aussetzt.

Du merkst an den Antworten, dass dein Problem vielseitig sein kann, sodass du nur durch einen Arzt Gewissheit haben kannst.

Ich kenne es auch. Eins bis zwei Monaten kein volleyball. Also zuerst Zum Hausarzt und dann Physiotherapie. Dabei kriegst du Tens Behandlung. Dann ist alle Schmerzen weg. Wenn du es nicht machst hast du dann Entzündung. 😉

anhaltende Schmerzen sind immer Warnsignale von deinem Körper, die du nicht ignorieren solltest.

ein Artbesuch ist schon mal ein Anfang.

Zu dem empfehle ich dir ein Theraband zu holen und damit die Schulter gezielt zu erwärmen. ;-)

Schmerzen im Oberarm vom Volleyball?

Ich habe beim Volleyball einen Aufschlag gemacht und dann hatte ich einen stechenden Schmerz in meiner Schulter, der sich dann auf meinen Oberarm verschoben hat. Bei Angriffen und Aufschlägen ist das fast unerträglich. Weiß jemand was das sein könnte und wie man sowas eventuell tapen kann?

...zur Frage

Schulterschmerzen - Trainingspause?

Habe mir vor 2 Tagen beim Training eine Verletzung in der linken Schulter zugezogen. Ich bin 17, trainiere seit 1 1/2 Jahren und derzeit nach einem 2er Split. Den Schmerz habe ich beim negativen Bankdrücken gespürt, wahrscheinlich falsche Ausführung.

Wenn ich meine Schulter zu sehr belaste, spüre ich einen leichten Schmerz in der Schulter. Wie lange muss ich mein Training pausieren damit ich keine Folgeschäden bekomme?

Ich dachte an eine 1-2 wöchige Trainingspause, vielleicht sind die Schmerzen auch nur eine Antwort des Körpers auf ein Übertraining?!

...zur Frage

Wo bekommt man Stoßwellentherapie wegen Kalkschulter Hausarzt, Physiotherapeut?

Hallo Ich war vor kurzem wegen meinen Schulterschmerzen beim Orthopäde und er hat mir eine Schleimbeutelentzündung wegen Kalkablagerung in meinem Schulter diagnostiziert. Weiteres hat er mir nix gesagt.... Ich habe mich informiert, dass die Stoßwellen Therapie sehr hilfreich wäre... Wo macht man das?? soll ich zum Hausarzt gehen zurück zum Orthopäde oder zum Physiotherapeut? Wie bekomme ich einen Termin und wo???

...zur Frage

schulterschmerzen... schulterknacken

meine schulter knaxt seit 1 woche immer beim bewegen. hat einer von euch ne ahnung warum sie knackt?

PS: ich bin auch auf die schulter gefallen, falls es etwas damit zu tun hat...

danke im voraus :D

...zur Frage

Verstauchung - wie lange?

Hallo!

Ich hab mir vor den Weihnachtsferien (mitte Dezember) das Daumengelenk verstaucht (hab beim Volleyball einen Ball auf den Daumen bekommen). Ich war auch bei Arzt, röntgen und so weiter.

Wir spielen jetzt wieder Volleyball. Beim Spielen (vor allem beim pritschen) merkte ich, dass es wieder weh tat. Ich kann meinen Daumen wieder nicht ganz an die Handfläche bewegen und es tut wieder weh. Es ist zwar nicht so schlimm, wie beim letzten Mal, trotzdem ist es deutlich spürbar. Direkt nach dem Unterricht konnte ich nicht mal mein Handy zwischen Daumen und Zeigefinger festhalten...

Weiß jemand, wie lange so etwas noch weh tun kann? Ist das normal bei einer Verstauchung?

Wir machen nächste Woche Noten im Volleyball spielen. Ich hab keine Lust drauf, wieder ewig Sportverbot zu haben, da ich sehr viel Sport mache :/

Viele Grüße :)

...zur Frage

EIngeklemmter Nerv im rechten Schulterblatt

Seit heute Mittag habe ich ziemlich Schmerzen in meiner rechten Schulter, es kam abrupt in der Schule nach dem schreiben eines Aufsatzes. Es schmerzt ziemlich und ich kann meinen Kopf nicht gerade halten er ist immer leicht nach rechts geneigt und neigen kann ich ihn auch nur mit Schmerzen. Kann es ein eingeklemmter Nerv sein und was kann ich tun sollte ich zum Arzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?