Schmerzende Pickel am Hintern.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn dir schon peinlich ist mit deiner Mum darüber zu reden,dann würde ich -- Sonnebrille,Schlapphut,Regenmantel -- ganz schnell zum Doc schleichen. Wenn das 'Ding' nämlich eitert und du dich infizierst,könnte ein Krankenhausaufenthalt durchaus drin sein. Du kannst natülich auch experimentieren. Aufstechen! Ausbrennen,ätzende Salben drauf schmieren,usw. Ohne 'Hilfskraft' ist eine OP auch nicht drin ,denn das kann ganz schnell in Ar.. gehen.Im wahrsten Sinne des Wortes und das wäre doch erst richtig peinlich oder?

Hallo erstmals ich hatte auch erst naja was heißt erst so ca. im April nen Eiterpickel am Po und wenn ich mich hingesessen habe tat das so verdammt weh aber ich musste durchbeißen da ich ja jeden Tag bis 14 Uhr Schule hatte naja dann hatte ich mir ne Zugsalbe raufgeschmiert und muss sagen es wurde besser aber es tat schon noch sehr weh dann habe ich mir eine Euceta Kühlsalbe bzw. Kühlgel raufgeschmiert und er war weg ! Also ich kann dir nur die Euceta empfehlen und ansonsten ne Zugsalbe :-) !

Wie es sich anhört ist es ein tiefer in der haut liegender pickel. kenn ich. aber ausdrücken geht in den meisten fällen nicht. Aber zahnpasta kann helfen. einfach über nacht ein wenig draufschmieren und morgen wieder berichten. Viel Glück.

AustrianPsycho 30.08.2012, 06:37

Zahnpasta entzündet es noch mehr lol !

0

Das wird dich bis etwa 21j begleiten :D

Entweder aufknacken oder tapfer den Schmerz ertragen. Danach reinigen.

Die meisten Mädels die ich kennenlernte hatten bis zum 21ten Lebensjahr und manche auch noch länger, ab und an nen Pickel am Popo ;)

Alles normal

Das wird ein Furunkel sein,gehe am besten zum Arzt,keine falsche Scham!
Der wird dir Antibiotika verschreiben.
Von allein geht es nicht weg!
Gute Besserung! :o)

AustrianPsycho 30.08.2012, 06:38

Ich hatte auch einen am Po mit Zugsalbe geht der weg !

0

Was möchtest Du wissen?