Schmerzende Druckstelle am Finger, was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht kannst Du als "Erste Hilfe" Deinen Finger etwas abpolstern (Pflaster etc.), falls Du ihn weiter durch Schreiben belasten musst. Eine Schreibpause wäre natürlich besser. Ich weiß ja nicht, ob es ein spezielles Schreibgerät ist, welches Dir Schmerzen bereitet? Generell gibt es weiche "Aufstecker" für Stifte. Ein Beispiel für solche Schreibhilfen (schau Dir auch das Set an): http://www.sanitaetshaus-24.de/index.htm?http://www.sanitaetshaus-24.de/xaranshop_k011002005s001_1.htm?gclid=CK7B5e2zz48CFQxaXgodVGNb1w

Der gegenwärtige Schmerz wird schnell nachlassen, sofern Du den Finger genügend schonst. :o)

0

...und in Zukunft einen altmodischen Fingerschutz aus Gummi benutzen.

Den Finger und vor allem den Arzt "ruhen" lassen..Nur die Zeit heilt doch die Wunden..! Gruss Solf

Was möchtest Du wissen?