Schmerzen zwischen Bauch und Genitalbereich?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, soweit ich weiß ist das was ganz normales. Wenn man über längere Zeit erregt war ohne zum Schuss zu kommen, dann tut das anschließend weh, wie du beschrieben hast. Dafür gibt es sogar noch einen Fachbegriff, aber der fällt mir gerade nicht ein, hatte das gleiche Problem vor drei Jahren, hab dann mit meiner damaligen Freundin darüber geredet und dann hatte sie ein schlechtes Gewissen und es gab mehr Sex^^ ich versuche mal, den Namen für die Schmerzen wieder rauszufinden und melde mich bei dir

Kavaliersschmerzen!! Das wars!

1

Hallo,

es könnte sich dabei tatsächlich um eine Blinddarmentzündung handeln, war bei meinem Sohn ebenfalls so, und da war es dann schon höchste Eisenbahn, denn sein Bauchraum und Darm waren ebenfalls schon entzündet.

Bitte geh dringend zum Arzt und laß das untersuchen.

LG und gute Besserung.

Wenn es eine Blinddarmentzündung wäre, dann hätte ich, denke ich mal, jetzt noch Schmerzen. Die Schmerzen waren aber am nächsten Morgen wieder weg. 

0
@JustAnon

Nein, die Schmerzen sind nicht durchgehend da.

Bei Sohni war es so, das er Donnerstags über ein wenig Bauchweh und Verstopfung klagte, da habe ich ihm eine Brühe gemacht, damit er abführen konnte, danach war alles ok.

Am Freitag abend klagte er dann über die selben Schmerzen, die Du beschrieben hast, da klingelten bei mir schon sämtliche Alarmglocken.

Ich habe dann einen Test gemacht, den mir der Kinderarzt mal verraten hat.

Ich habe Sohnemann flach auf den Rücken gelegt, dabei durfte er die Beine nicht anspannen, und dann ganz vorsichtig über dem Schambein mit den Fingerspitzen beider Hände etwas gedrückt. Dann ruckartig losgelassen und er schrie wie am Spieß.

Haben ihn in der selben Nacht noch ins KH gefahren, und Samstag morgen gabs ne Not-Op. Da war eben, wie gesagt, schon der Bauchraum und der Darm angeriffen.

Wärem wir nicht ins KH gefahren, dann hätte Sohnemann mit hoher Warscheinlichkeit einen Durchbruch bekommen.

Deshalb laß das bitte dringend untersuchen.

0
@MaSiReMa

Danke für deine ausführliche Antwort. Die Antwort von BOZZZZ scheint mir da aber eher wahrscheinlich, da es auch zur Situation passen würde und ich seit Sonntag keine Beschwerden mehr habe. Dennoch danke, dass du dir die Mühe gemacht hast. 

1
@JustAnon

Ok, behalte das aber trotzdem im Auge, sollte es noch einmal passieren, dann laß mal jemanden diesen Test bei Dir durchführen.

Wenn es bei dem ruckartigen loslassen stark schmerzt, dann ab ins KH, ok?

0

Besuche den Arzt. Es könnte sich auch um einen Leistenbruch handeln.

Was möchtest Du wissen?