Schmerzen Ziehen beim Aufstoßen, Gähnen, Völlegefühl. Medizin Arzt, Luft, was tun?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

es kann mit dem Magen zu tun haben. Ich würde sowieso einen Termin beim Gastroenterologen machen. Eine Speiseröhre- und Magenspiegelung wäre angebracht.

Es könnte eine Reizung- oder Entzündung der Speiseröhre oder des Magens sein.

Bei Rauchern gibt es oft solche Reizungen / Magenschleimhautentzündungen. Das kneift dann an besagter Stelle.

Ich würde auf Schonkost umstellen, nur kurz angebratenes Fleisch oder gedünsteten Fisch, gekochte Kartoffeln, gekochtes Gemüse, nicht viel würzen. Du kannst es mit Iberogast versuchen, es ist ein pflanzliches Mittel, apothekenpflichtig, welches Magen-Darm meist wieder ins Lot bringt. 3 x täglich 20 Tropfen in einem 1/3 Glas Wasser. Du kannst auch eine Wärmflasche auf der Stelle legen, wenn du abends im Bett liegst.

Streß vermeiden, nicht hastig essen, ordentlich kauen. Ein gutes Mineralwasser: Roßbacher. Versuch es auch mit Bullrich Heilerde: http://www.bullrich-heilerde.de/

Gute Besserung, Emmy

Aber: Sollten die Schmerzen anhalten und Übelkeit / Brechreiz auftreten bei Speisen- oder Flüßigkeitseinnahme, dann lieber nichts mehr zu sich nehmen und sofort zum Arzt gehen (Gastroenterologe), weil es evtl. einen Hinweis auf ein beginnendes Magengeschwür sein könnte.

Was ich aber momentan nicht glaube, weil der Schmerz nicht unbedingt auf ein Magengeschwür hinweist.

Siehe dies trotzdem:

http://www.netdoktor.de/krankheiten/magengeschwuer/symptome/

Emmy

0
@Debeka2013

Dieser Kommentar war so zu sagen, eine Ergänzung, für den Fall daß - eine reine Vorsichtsmaßnahme - ... Nirgendwo hast du darauf hingewiesen, daß du 20 J. alt bist... oder irre ich mich.?

Emmy

P.S. Eine Kristallkugel habe ich mir noch nicht zugelegt, vielleicht kommts noch !

0

Was möchtest Du wissen?