schmerzen. Was könnte das sein? Kann das eine Nebenwirkung eienr Eiseininfusion sein?

2 Antworten

ja dieses ferinject ist tatsechlich für eisenmangel habe es letztes jahr selber bekommen da ich keine tabletten vetrage bei mir war es akutter blutmangel und notfal mäßig verabreicht worden sonst hätte ich ins krankenhaus gemusst aber da es sehr teuer ist und auch einige neben wirkungen hat kriegt man das auch nur im notfal. du sagst das erstemal war alles ok erst beim zweiten mal hattest du arm schmerzen das solltest du dem arzt sagen das die infusion langsammer laufen muss und zu schnell reingelaufen ist das hört sich danach an und darf nicht sein also vorher bescheit sagen, das es der nicht gut ging kann möglicher weisse davon kommen und solltest du auch sagen bevor man die näachste infusion macht . hoffe konnte etwas helfen.

Bist Du sicher, daß es eine Eisen Infusion war? Das wäre bei einer Thrombopenie äußerst ungewöhnlich. Man kann nach der Injektion von Eisen Knochenschmerzen bekommen.

Ich habe auch Eisenmangel, die thrombopenie ist unwichtig da bekam ich dafür rhesus prophilaxe und das vor wochen aber shcon.

Diese woche aber eiseinnínfusuon wegen eisenmangel.

0

Was möchtest Du wissen?