Schmerzen Unterleib aber kein Blinddarm

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Du Arme!

Ärzte sind furchtbar ignorant! Du schreibst dass du ein Myom an der Gebärmutter hast.. außen? Was hälst du denn von der Diagnose "Endometriose externa"? Gebärmutterzellen (Endometrium) kann überall im Körper wuchern. Z.B. auf der Blase, auf dem Darm oder auf der Gebärmutter ect. Diese Zellen bohren sich in das Gewebe und zapfen den Blutkreislauf an! Außerdem können sie Kontraktionen machen und haben auch Blutungen. Sie Bluten dann in den Bauchraum, das tut zum einen weh zum anderen versetzt es den Körper in Alarmbereitschaft. Leider kann man das nur letztenendes durch ne Bauchspiegelung feststellen.

Auch Bakterien machen solche Schmerzen (z.B. Chlamydien und Borrelien. Leider mit den heutigen Kassenleistungen schwierig zu finden.

Also vom Rücken ziehen natürlich auch Nerven...Das heißt sowohl der Rücken, als auch die Nerven können einen Schaden haben. Bakterien können Nerven angreifen und zur Arthrites führen. Rücken MRT könnte da Klärung bringen...

Alles GUTE!

http://de.wikipedia.org/wiki/Endometriose

Hallo Jacomologie,

ich weiß leider nicht ob außen oder innen habe am kommenden Dienstag noch mal einen Termin beim Gyn....bin gerade ein bissi durcheinander ... mich macht das echt Kirre. Ständig schmerzen, schlaflose Nächte und diese Übelkeit ... ich muss wohl weiter abwarten :( Vielen dank für deine Antwort

0
@Alex1506

Frag doch deinen Arzt mal nach Endometriose (egal ob innen oder außen)! Von deinen Symptomen passt das am ehesten. Hast du oft auch Menstruationsschmerzen? Hattest du ne Zecke in letzter Zeit? Googel doch mal Borreliose und deine Symptome!

Quelle Wikipedia:

Symptome der Endometriose

Häufigkeit in Prozent

Dysmenorrhoe (Regelschmerzen)

ca. 95

Unterbauchschmerzen

ca. 85

Übelkeit

ca. 82

Darmsymptome

ca. 78

verlängerte und verstärkte Menstruation

ca. 65

Beschwerden beim Geschlechtsverkehr (Dyspareunie)

ca. 60

Kopfschmerz, Schwindel

n/a

Magenbeschwerden

n/a

Kinderlosigkeit

n/a

häufige Infekte

n/a

subfebrile Temperaturen

n/a

0
@Jacomologie

Hallo! Ich glaube nicht, dass es die Psyche ist! In Deutschland ist es immer gleich die Psyche! Ich würde erstmal alles andere in Betracht ziehen, und erst wenn wirklich alles andere ausgeschöpft ist an sowas wie die Psyche denken!

Natürlich verdient die Pharmaindustrie Miliarden mit Psychopharmaka, nur wenn du erstmal sowas nimmst, dann wird es immer schwieriger den Ort deiner Schmerzen zu finden!

Ich kenne so viele Fälle, da sagten die Ärzte es sei die Psyche und ERST als sie den Bauch aufgemacht haben, haben sie den wahren Grund gesehen! Keine Darmspiegelung, Magenspiegelung, Bauch MRT, CT, Ultraschalluntersuchung .. hatte vorher was ergeben... Und dann, beim Aufschneiden, wurde alles "sichtbar"!

Außerdem Gibt es so viele Blutwerte, die man noch erheben kann! Erst wenn man mehrere DINA4 Seiten voll mit Blutergebnissen hat (bei dir vor allem ALLE Entzündungswerte), kann man erst was über das Blut aussagen!!!

Alles GUTE!

0

Ich denke auch, dass es von der Psyche kommt.

Hast du in letzter Zeit viel Stress oder Probleme?

Mach dir mal Gedanken und schau was sich machen lässt.

LG Julia

Liebe Julia, erst mal danke für die schnelle Antwort ich denke das ich nicht mehr Stress habe wie andere kann die Psyche einen wirklich so einen Streich spielen? Und wie komm ich da wieder raus? Hab jetzt in einer Woche 3 Kilo abgenommen weil ich auch kein Appetit habe :(

0
@Alex1506

Ja die Psyche kann mehr auslösen als man denkt. Ich spreche da grade aus Erfahrung. Lass uns doch über PN weiterschreiben? LG

0

Was möchtest Du wissen?