schmerzen unter dem kinn es faengt in der mitte an und geht nach rechts weiter. was ist das hilfe

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi! Das kann sehr verschiedene Ursachen haben - Fehlbelastung des Kiefers (etwa auch durch nächtliches Zähneknirschen), Entzündung einer Speicheldrüse oder eines Lymphknotens, psychische Hintergründe ... Wenn Du allerdings eine Schwellung hast, ist eine Entzündung oder ein vergrößerter Lymphknoten die wahrscheinlichste Ursache. Laß es einfach einmal von Deinem Hausarzt abklären, die Symptome sind zu unspezifisch, als daß man dazu wirklich etwas sagen könnte. LG

sharilino 28.11.2013, 03:03

vielen vielen dank :) ich glaube das ist auch eine psychische sache das trifft total zu. habe einen kumpel der meinte das es zwei verschiedene lymphknoten sorten gibt die wärme oder kälte brauchen ich gehe am besten zum arzt aber trotzdem danke :)

0
whynot63 29.11.2013, 03:35
@sharilino

Also nur zur Information: es gibt keine zwei verschiedene Arten von Lymphknoten. Allerdings ist es so, daß etwa bei einer Entzündung der Lymphknoten bei dem einen Menschen Wärme schmerzlindernd wirkt, bei einem anderen eher Kälte. Vielleicht hat das Dein Freund damit gemeint. Ich hoffe, Du warst mittlerweile beim Arzt und weißt bereits, woher Deine Schmerzen stammen. LG

0

Geh früh zum Zahnarzt. Gute Besserung.

sharilino 28.11.2013, 02:40

ich habe keine zahnschmerzen. beim zahnarzt war ich schon ich habe eine schwellung die weh tut :(

0

Was möchtest Du wissen?