Schmerzen und Blutung 31/32 ssw?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo werdende Mami
Ich habe mich gerade etwas durch dir Komentare gelesen die zum Teil recht heftig sind. Ich habe 4 jahre bei einem Gynäkologen gearbeitet. (Habe also etwas Erfahrung. Gerne möchte ich dir ans Herz legen auf die Notfallstation zu gehen. Dort kann man dich nicht abwimmeln. Dann kann sich das ein Arzt anschauen. Vieleicht ist nichts aber sicher ist sicher. So kannst du dann beruhigt sein falls nichts ist oder man kann gleich intervenieren falls doch was ist (was ich natürlich nicht hoffe) Nimm am besten ein paar sachen mit falls sie dich zur überwachung da behalten.
Ich wünsche dir und deinem Kleinen alles Gute.

vogelhaeusschen 01.08.2017, 19:33

Vielen Dank, wenigstens ein normaler Mensch hier.

Habe jetzt mal abgewartet und mich ins Bett gelegt ( da ich sowieso vor heute Abend keine Fahrgelegenheit habe ) solange ich liege geht es eigentlich, die Schmerzen fangen nur an sobald ich laufe oder mich bücke.

0
Raaquelle 04.08.2017, 17:05

Hallo :)
Ich wollte mich  nur erkundigen wie es dir geht. Bist du noch zu einem Arzt gegangen? Das mit dem Schmerzen ist normal da das kund durch die Schwerkraft nach unten gedrückt wird.
Ich hoffe du konntes es noch abklähren und man konnte dich beruhigen.
Liebe Grüsse

0

Sofort ins Krankenhaus. Kann schlimm sein oder auch nicht.
Ich hatte die gesamte Schwangerschaft über leichte Blutungen, bei mir lag es an einer Zyste, ich bin trotzdem jedesmal sofort ins Krankenhaus. Ich hatte aber keine Schmerzen oder schwindelig oder so.
In der 31./32.SSW wäre das schon gefährlich, alles vor der 35. SSW ist etwas brenzlich was das Überleben betrifft, also geht man sofort ins Krankenhaus zum Kreißsaal, da untersuchen die gleich.

Ich bin zwar kein Experte, aber ich habe mal gehört sämtliche Blutungen in der Schwangerschaft sollten sofort ärztlich abgeklärt werden, ehe schlimmeres passiert, ganz egal wie schwach.

Hast du den starken Schwindel und auch das Farben-sehen angesprochen beim Termin?

vogelhaeusschen 01.08.2017, 14:51

Hatte keinen Arzt Termin sondern bei einer Beratungsstelle, da habe ich nichts von erwähnt.

Jetzt habe ich sämtlichen Ärzte, Vertretungen und Hebammen angerufen und alle sind entweder im Urlaub oder haben keine Sprechstunde 

0
testwiegehtdas 01.08.2017, 15:21
@vogelhaeusschen

dann solltest du zum nächsten Krankenhaus mit Notaufnahme oder Notfallpraxis fahren.

Die Kassenärztliche Vereinigung (einfach mal googeln) kann dir auch Nummern und Adressen nennen.

Wichtig ist jetzt schnell zu handeln.

1
MenschMitPlan 01.08.2017, 15:35
@vogelhaeusschen

Du sollst auch nicht da anrufen, sondern in der Notfallaufnahme vorstellig werden! Mein Gott, wie kann man sich so anstellen?

2
vogelhaeusschen 01.08.2017, 19:32
@MenschMitPlan

Also ich weiß ja nicht woher du kommst, aber bei uns ist es so das man besten falls vorher anruft da die Notfallaufnahme in der Regel total überfüllt ist weils das einzige Krankenhaus in der Umgebung ist. Im übrigen finde ich es äußerst dreist von dir so mit einem Menschen zu reden der grade Probleme mit seiner ss hat (Stress und Aufregung ist nämlich nicht gut ;) )

0
testwiegehtdas 02.08.2017, 08:28
@vogelhaeusschen

MenschMitPlan hat sich vermutlich einfach viel mehr Sorgen um das Kind gemacht, als um dich. Immerhin könnte sowas im schlimmsten Falle zum Tod des Kindes führen, da ist schnelles Handeln nötig.

 

ich hoffe mal bei dir war alles ganz harmlos. Was war es letztlich?

 

Bei uns ist es auch so, wenn man vorher anruft wird man nur abgewiesen, weil es totale Ärzteknappheit  gibt. Auch im Krankenhaus wird einem immer zum Warten geraten. Einzige Alternative: hingehen und dort nerven, egal wie viel los ist.

Mich wollten sie am Telefon abwimmeln, ich solle bis zum nächsten Tag warten und zum Hausarzt. Meine Schmerzen sein sicher nicht so stark, ich solle ein paar Schmerzmittel nehmen und mich nicht so anstellen.

Die Schmerzen wurden dann binnen einer Stunde so stark, dass ich mich nicht mehr bewegen konnte, davor waren die schon echt schlimm, trotz Schmerzmitteln. Mein Vater hat mich dann ins Auto getragen und meine Mutter mich ins KH gefahren (Rettungswagen hier dauert ewig) und es war eine sehr schwere Nierenentzündung. Der Arzt fand es unmöglich, dass die mich am Telefon vorher abgewimmelt hatten, wäre ich alleine zu Hause gewesen hätte das übel ausgehen können. Ich lag nämlich wirklich nur noch zitternd und wimmernd am Boden als meine Eltern kamen, gestürzt beim Versuch an mein 1m entferntes Handy zu kommen um einen Rettungswagen zu rufen. So viel zum Thema "bestimmt ganz harmlos, stellen sie sich nicht so an"

Daher würde ich IMMER auf mein Bauchgefühl hören und nicht mehr auf das, was eine total volle Arztpraxis/Klinik am Telefon sagt.

1

wenn es später nicht besser wird gehe ich selbstverständlich zum Arzt

Hallo? Wenn dir irgendwas an deinem Kind liegt, solltest du jetzt augenblicklich ins Krankenhaus! Möglicherweise droht dir eine Fehl- oder Frühgeburt!

vogelhaeusschen 01.08.2017, 15:33

So und das Krankenhaus hat mich nun sehen unhöflich abgewimmelt, noch irgendwelche schlauen Ratschläge? 

0
putzfee1 01.08.2017, 16:12
@vogelhaeusschen

Dann geh zu deinem Frauenarzt. Oder in die nächste Notaufnahme. Anrufen reicht nicht. Danke auch für deinen patzigen Kommentar. Das hat man nun davon, dass man helfen wollte.

1

Es könnten Senkwehen sein. Aber die Blutung sagt was Anders.

Lass Dich ins Krankenhaus fahren.

Nicht später, jetzt! GEH SOFORT ZUM ARZT.

dein ernst?

aber sofort zum frauenarzt.... verstehe nicht, dass du dort noch nicht warst

vogelhaeusschen 01.08.2017, 14:53

Weil ich ständig Probleme mit Schwindel usw habe ind nirgendwo ernst genommen werde, weil beim letzten Termin alles in Ordnung war. Habe sämtliche Ärzte und Hebammen abtelefoniert leider keiner erreichbar oder im urlaub 

0

Bist du von allen guten Geistern verlassen? SOFORT zum Arzt!

Was möchtest Du wissen?