Schmerzen seit über 1 Jahr im rechten Oberschenkel

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Beuth,

ich würde das Experiment "Heldentat" nach einem Jahr mit Schmerzen im Oberschenkel nun beenden und einen Arzt aufsuchen. Es ist von hier aus unmöglich zu sagen, woher die Schmerzen kommen - es kann etwas aus der Orthopädie sein, etwas mit der Durchblutung, eine alte Verletzung der Muskulatur, der Sehnen oder Bänder oder, oder, oder.

Dass du immer weiter nach vorne gebeugt gehst kann sowohl auf Knochen und Gelenke hinweisen als auch auf eine Schonhaltung, die man bei Schmerzen automatisch einnimmt. Dadurch entsteht aber eine Dysbalance der Muskulatur und des gesamten Bewegungsapparats, die die ganze Sache nur noch schlimmer macht.

Daher kann es für dich nur einen sinnvollen Rat geben: Such bitte einen Arzt auf!

Viele Grüße und alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?