Schmerzen, Schmerzen & noch mehr Schmerzen! Au-Was tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo :) Ich kenne es nur zu gut! Bei mir wird es mir am ersten Tag immer übelst schlecht! Am besten du nimmst ein Wärmeflaschen und dazu ein warmen Tee :/ Wenn's Richtig schlimm ist dann gibt in der Apotheke einen Saft "Dolormin" gegen Schmerzen ! Hilft Super und ist auch sehr lecker :) Gute Besserung :/ Manschmall kan es echt Nerven ein Mädchen zu sein :) Güte Besserung NOCHMALL

lilamoon32 01.09.2013, 19:50

Ja, da hast du leider recht(: dankeschön

0

Rede mit deinem Frauenarzt, denn der kann dir da am allerbesten weiterhelfen.

Was ich aus Erfahrung sagen kann, ist: ich habe eine Freundin, die ebenfalls unerträgliche Regelschmerzen hat und die hat sich schlussendlich dafür entschieden die 3-Monatsspritze zu nehmen, wobei sie ihre Tage seitdem nicht mehr bekommt (gewollt) und sie dadurch auch keine Schmerzen mehr hat.

Ich zB nehme eine Pille, bei der ich keine Pause mache, und bekomme dadurch ebenfalls meine Tage nicht mehr und habe auch keine Regelschmerzen. Hatte ich zwar nie besonders stark, aber es wäre trotzdem möglicherweise auch für dich eine Lösung.

also das habe ich auch immer ich gehe dann heiß baden oder sport treiben weil das ein krampf deiner muskeln ist und das durch wärme und auflockerung der muskel etwas entkrampft

Wenn es garnicht geht dann gehe in die apotheke und kaufe tabletten gegen regel schmerzen die helfen da ambesten

Versuch es mit Wärme auf dem Bauch - Wärmflasche, Kirschkernkissen u.ä.

Und Bewegung tut auch gut.

Wenn du immer wieder so starke Schmerzen hast, musst du mal zum Frauenarzt. Es ist dann vielleicht Endometriose. Bekommen junge Mädchen und Frauen vor den Wechseljahren ziemlich oft und ist dann mit schrecklichen Schmerzen während der Periode verbunden. Aber es kann natürlich auch andere Ursachen haben.

Du kannst ein paar Tage vorher beginnen Magnesium einzunehmen. Das gibt es in der Apotheke aber auch als Brausetabletten im Supermarkt. Magnesium entspannt die Muskeln. Und viel Bewegung hilft auch.

Und dann könntest du mal zum Frauenarzt gehen und dich untersuchen lassen.

Manchmal lässt dies mit der Zeit nach. Helfen kann aber z.B Buscupan Plus. Rezeptfrei in der Apotheke zu erhalten. Das lindert die schmerzenden Krämpfe. Ich würde das am Besten mit deinem Gyn absprechen.

das hatte ich damals auch. nicht mal schmerzmittel half. :(

aus dem grund habe ich angefangen die pille zu nehmen. seit dem habe ich keine schmerzen mehr.

Oh, das kenn' ich, nimm doch eine Dolormin(?) Tablette und mach dir eine Wärmeflasche. Bei mir hilft es meistens :)

Geh mal zum Frauenarzt .

Was möchtest Du wissen?