Schmerzen (Regel)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey answer10, ich kenne das Problem gut. Mir hilft immer Tee am Besten, meine Mutter macht mir immer einen mir Frauenmantel und noch anderen Kräutern. Was mir noch hilft, ist wenn ich die Knie zum Beispiel kurz an den Körper ziehe und wieder locker lasse, mich hinhocke oder die sogenannte "Embryostellung" (ich glaube, sie heißt so ☺)mache. Ich hoffe, ich konnte dir helfen und gute Besserung, Franzolli ♥

Hallo, kann mich Kerze69 nur anschließen, mir hilft Buscopan+ sehr gut. Ich trinke seit Jahren einen Heilkräutertee aus Frauenmantel, Gänsefingerkraut und Scharfgarbe, er wirkt auch entkrampfend, hat mir meine Frauenärztin empfohlen. Vielleicht kannst du mit deiner Mutter mal zu einem Heilpraktiker oder Heilpraktikerin, dass du auf homöopatischen Weg weniger Regelschmerzen hast. LG

wenn Dir Wärmflasche und Entspannung nicht helfen kommst Du an einer Schmerztablette nicht vorbei.

Ich hatte mit 14 auch Regelschmerzen, dass ich dachte ich sterbe. Wenn Du die Tabletten nur einmal im Monat nimmst wirst Du davon mit Sicherheit nicht abhängig.

Ansonsten hilft nur ein vertrauensvolles Gespräch mit der Frauenärztin.

Geh mit deiner Mutter zu einem Frauenarzt, mit Tabletten vollpumpen hilft dir nicht. Kann sein dass es was ernstes ist !

geh doch mal zum frauenarzt. oft wird bei extremen regelschmerzen auch die pille verschrieben.

Leg dich hin und schlaf n wenig.

Was möchtest Du wissen?