Schmerzen rechte Seite Brust/Rippen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was soll das sein? Diese Erkrankung kenne ich nicht und die wird man auch beim Googeln nicht finden.

Ein weiterer Schritt zur Diagnosestellung wäre ein MRT. Beim EKG wird lediglich überprüft, ob man evtl. eine Herzerkrankung hat und beim Röntgen sieht man lediglich die Knochen und ob jemand eine Lungenentzündung oder gar einen Turmor hat.

Sprich nochmal mit dem HA, ob er Dir eine Überweisung zum MRT ausstellt. lg Lilo

Ohje ich meine natürlich intercostoneuralgie...

0

Ich hatte diese Symptome als ich mir eine Rippe gebrochen habe. Da du allerdings geröntgt wurdest, denke ich kann man das ausschließen. Wobei warte kurz: Neulich habe ich mich abends im Bett umgedreht und auf einmal sticht es furchtbar unter den Rippen. Es tat weh sobald ich mich bewegt und auch wenn ich tief eingeatmet habe. Nach zwei Tagen war allerdings wieder alles in Ordnung, beim Arzt war ich nicht. Wie lange geht es bei dir schon? Ich würde vielleicht nochmal in eine andere Klinik gehen und mir die Meinung anderer Ärzte einholen.

Ist seit 2 Wochen...

0

Dann geh unbedingt nochmal zu einem anderen Arzt.

0

Schmerzen im rücken, Kreuzbein, steißbein

Hallo Zusammen,

habe seit 13 Tagen schmerzen im unteren Bereich des Rückens und am Kreuzbein, zieht bis zu den Oberschenkel runter.

Es fühlt sich an wie einen Krampf im Oberschenkel, anfangs hat es sogar bis zu den Fußsohlen gezogen( ist jetzt aber vorbei) Stiche, kribbeln,brennen - Schmerz. zeitweise im rechten Bein und manchmal auch im linken.

nimm ibuprofen 600,die sind derzeit meine besten freunde und ich bin ca. 3-4 std schmerzfreier.

beim bücken zieht es manchmal ins ganze kreuz. beim gehen reißt und zieht es wie Muskelkater. mehr kreuz- und steißbeinschmerzen, stiche rund um Hüfte , brennen. Obwohl es oft auch im Scham-afterbereich sticht und kribbelt

Hab schmerzenden druck auf der blase, beim -wasserlassen, vergeht aber wieder kaum Stuhlgang und wenn dann, nur wenig und ziemlich hart( seit den schmerzen 2 mal Stuhlgang,aber sehr wenig)

Hab auch kenne eine falsche Bewegung gemacht. Die Schmerzen treten deutlich beim Sitzen, liegen auf den rücken u. langen stehn auf.

War beim Orthopäde: Überweisung zur Krankengymnastik, Diagnose fehl-oder Überbelastung Schmerztabletten und sie hat mich gestreckt. als es schlimmer würde bin ich zu meine Hausarzt gegangen

Hausarzt: Neu Schmerztabletten bekommen zusätzlich eine Schmerzspritze und eine Überweisung zum CT ( Verdacht auf Bandscheibenvorfall im LWS)

Nächsten Tag war ich wieder bei Ihm Beim CT würde nichts gefunden nur eine kleine Bandscheibenvorwölbung Darauf bekam ich eine Überweisung zum Neurologen und muskelrelaxanstabletten und wieder eine Spritze gegen die Schmerzen

Der Neurologe hat auch nichts gefunden. Der Hausarzt sagt: Ich soll mir mal überlegen ob ich für 1-2 Tage ins Krankenhaus gehe und mir Infusion geben lassen soll:

Hab am Freitag einen Termin in Vogtareuth in der Schön Klinik ( Spezialist für Wirbelsäule und Rücken) beim Herr Prof. Dr. Cornelius Wimmer.

seit gestern hab ich einen dicken Bauch, kommt wahrscheinlich davon das ich nicht aufs Klo gehen kann

Achja durchschlafen kann auch ned wirklich, wach nach ca 5 std auf( schmerzen)

Ich weis nicht mehr weiter. Habt Ihr vielleicht eine Ahnung was das sein kann bzw. was ich machen soll

Ich sag jetzt schon mal danke an jeden der mir weiter helfen kann

...zur Frage

Kribbeln zunächst in der rechten Körperhälfte und mittlerweile auch in der linken Körperhälfte!

Hallo! Ich habe seit ca. 1 1/2 Jahren ein Kribbeln in der rechten Körperhälfte. Anfangs war es immer mal wieder da, aber zur Zeit ist es permanent und betrifft mittlerweile auch die linke Körperhälfte. War schon beim Neurologen. Ein MRT des Kopfes ergab eine Chronische Sinusitis maxillaris rechts. Laut dem HNO-Arzt unbedenklich und nicht die Ursache. Der Orthopäde diagnostizierte eine schwache Muskulatur der HWS. Krankengymnastik hat auch nichts ergeben. Wollte nochmal zum Neurologen, Orthopäden und zum Zahnarzt. Hat jemand ähnliche Symptome oder eine Ahnung was es sein könnte? So langsam nervt es mich ziemlich. Liebe Grüße!

...zur Frage

Stechende Rückenschmerzen nach Bankdrücken!

Hallo,

seit meinem letzten Satz Schrägbankdrücken (Kurzhanteln) gestern im Fitnessstudio habe ich im unteren/mittleren Rücken einen stechenden Schmerz. Der Schmerz trat nach der letzten Wiederholung auf und ist heute immernoch da. Wenn ich meinen Rücken ruhig halte dann geht es, aber sobald ich mich bewege (z.B aufstehe) schmerzt es. Bin auch in meiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt, kann mich z.B nicht richtig bücken.

War eben beim Hausarzt, der mir eine Spritze geben wollte gegen die Schmerzen aber keine Diagnose feststellen konnte. Daher habe ich morgen früh einen Termin beim Orthopäde.

Hat einer schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir vielleicht schonmal sagen woher die Schmerzen kommen könnten?

...zur Frage

beckenprobleme oder mit den rippen

ich habe diese schmerzen öfters nach dem Sport (fußball)

und habe dannach schmerzen an den rippen und beim laufen tut es sehr weh

sowie heute auch

was kann es sein? muss ich mir sorgen machen oder mal einen arzttermin machen?

...zur Frage

Schmerzen an den Rippen durch Skoliose?

Hallo! Ich bin 15 Jahre alt und weiblich. Ich habe seit ca. 3 Wochen Schmerzen im linken Thorax, also eher mehr an den Rippen. Beim Hausarzt waren wir schon öfters wegen Rückenschmerzen. Diagnose: Starke Verspannungen und Skoliose (also man siehts von außen, dass ich schief bin). Nun aber zieht und sticht es gelegentlich bei meinen linken Rippen. Rückenschmerzen bis zum Nacken hab ich auch. Beim Orthopäden waren wir noch nicht, da wir ihn telefonisch noch immer nicht erreicht haben für einen Termin (grr). Ich habe auch öfters Schmerzen an den rechten Rippen. Die Schmerzen sind eher da, wenn ich mich bücke. Ich bin schief nach rechts undso stehen meine linken Rippen auch deutlich hervor. Können diese Schmerzen vielleicht Skoliose oder verspannungsmäßig bedingt sein? Werde mich schleunigst auf dem Weg zum Arzt machen! Bewegen tut auch weh.. :) Danke schon im vorraus

...zur Frage

Orthopäde Überweisung oder so hingehen?

Ich brauche so schnell wie möglich einen Termin beim Orthopäden,weil ich echt starke Rückenschmerzen habe,also allein schon das gehen und bewegen bereitet starke schmerzen,bücken und so geht nur mit abstützen.

Wenn ich also morgen zum Hausarzt gehe,und um eine Überweisung bitte,kann es dann sein das ich erst in paar Tagen einen termin bekomme? Würde es schneller gehen,wenn ich direkt morgen zum orthopäden gehen würde ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?