Schmerzen Penis / Hoden schlimm?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei gesundheitlichen Fragestellungen ist es immer richtig den Rat eines Facharztes einzuholen und diesen das Problem untersuchen zu lassen. Die von dir beschriebenen Symptome könnten auf verschiedene Ursachen zurückzuführen sein (von Leistenbruch bis Zerrung) und jede wäre anders zu behandeln. Versuch so zeitnah als möglich in eine Krankenhaus zu gehen und diesen Bereich untersuchen und die Ursache für den Schmerzreiz feststellen zu lassen. Nimm deine Krankenkassenkarte und lass dich zu einer Notaufnahme bringen, pack am Besten auch schon ein paar Sachen für einen möglichen Aufenthalt zusammen, dein Fahrer und du können den Koffer/die Tasche ja zunächst im Auto lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!  Mir fehlen wichtige Angabe wie ob und welchen Sport Du machst sowie Dein Alter

Vorab : Kurzfristig damit zum Arzt.

Das hört sich eher nach einer Verletzung im Leistenbereich an.  Und als Ursache für Schmerzen in der Leiste gibt es viele Möglichkeiten und nicht alle sind harmlos. Beispiel Leistenbruch. 

Dieser ist gefährlich weil er den Darm nachhaltig schädigen kann, ist übrigens bei Frauen aus anatomischen Gründen sehr selten. Bei einem Leistenbruch wird der Arzt - oder auch Du - einen Knubbel in der Leiste ertasten können. Ein Leistenbruch kann Jahre gut aber auch schnell schief gehen.

Und ziehende Schmerzen im Bereich des inneren Oberschenkels und wenn man so will neben den Hoden können Anzeichen für eine Adduktorenzerrung sein. Eine häufige Verletzung bei Sportlern und übrigens besonders Fußballern. 

Die Adduktoren haben vereinfacht gesagt die Aufgabe die Beine nach innen zu ziehen. Reißt dort die Sehne ein so hat man erst einmal Pause.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest zu einem Urologen gehen und ihm dann Deine Symptome schildern. Je länger Du wartest umso mehr kann sich die Symptome verschlimmern. Folgen könnten sein, dass Du zeugungsunfähig wirst. Es kann alles sein, aber um das herauszufinden solltest Du handeln und zu einem Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das, bei mir war es eine nebenhodenentzündung. Wenn es möglich ist halte dich ruhig und setz dich so hin, dass es nicht schmerzt und suche morgen deinen Hausarzt auf. Der gibt dir ne überweisung an den Urologen und der macht einen Ultraschall. Gibt ne Woche Urlaub auf gelben Schein und Antibiotika. Weiteres Vorgehen erklärt er dir dann. Ist nichts schlimmes nur Hölle unangenehm wenn man ne Hose anzieht und Schmerzen kommen als ob dir ein Profi einen homerun mit dem Baseballschläger in die nüsse gibt. Ich leide mit dir und drücke die Daumen, dass es schnell besser wird. 

PS: lass dir was anständiges gegen Schmerzen geben sonst werden die Nächte zur Hölle. Also nicht mit 400er ibuprofen abspeisen lassen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt damit, nicht warten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein, dass du eine Krampfader wie ich im Hoden hast , oder Fybromyalgie also Fasermuskelschmerz. Das heißt dass Muskeln im Körper Schmerzen und der Penis vielleich garnicht der Grund ist sondern vielleicht der Rücken, also das sich der Schmerz von den Rücken bis in den Hoden/Penis zieht, da ja alles miteinander verbuden ist.

Ferndiagnosen sind sehr gewagt.

Am besten geht du zu einen guten Urologen und lässt dich untersuchen.

Du solltest nicht allzu lange warten , da es etwas sein kann, das mit der Zeit immer schlimmer wird.

Wenn du keinen guten Urologen kennst , kannst du hier welche in deiner Stadt oder Dorf finden. 

www.jameda.de

Mit freundlichen Grüßen 

Daniel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?