Schmerzen Nachts im linken Brustbereich, niemand kann mir sagen, was es ist!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was hast Du da teilweise für tolle Ärzte. Einen Bandscheibenvorfall kann man nur in der Röhre erkennen, also sofort da hin. Ich spreche aus Erfahrung, habe 7 Monate den Ishias eingeklemmt gehabt und jetzt habe ich nach meiner OP im März fast noch genau so starke Schmerzen.

Warst Du schon mal beim Frauenarzt - nicht gleich die Panik - aber eine Mamo wäre da auch mal nicht schlecht.

Geh mal zu einem Orthopäden der auch Chiropraktiker ist. Vielleicht hast Du diverse Blokaden (landläufig ausgerenkte Wirbel), die gelöst gehören. Leider auch meine Erfahrung, bin manchmal 2-3x die Woche beim Orthopäden.

Und was ich bei Dir noch vermute, sind wahrscheinlich die totalen Entzündungsherde, weil noch nichts ordentliches gegen die Schmerzen unternommen wurde und je länger man wartet, desto schlimmer wird das Ganze.

Und das alles nichts ist und war, dann lasse ich Dich mal in eine Schmerzklinik einweisen.

Lotte01 28.07.2009, 17:30

In der Röhre war ich ja schon (MRT) - wie gesagt: hier liegen zwei verschiedenen Meinungen vor. Beim Frauenarzt - zwecks Brustuntersuchung - war ich auch schon, hier ist alles in Ordnung. Bei der Physiotherapie haben sie nach der Wirbelsäule geschaut auch der Orthopäde, angeblich ist hier auch alles Bestens. Ich sage ja, es ist echt zum Verweifeln... ich glaube ich habe langsam echt alle Ärzte durch. Danke für Deinen Rat.

0

versuch es mal mit einem osteopathen

Lotte01 28.07.2009, 17:31

...bei dem war ich noch nicht, ein Versuch wäre es wert!

0
franfine62 28.07.2009, 17:50
@Lotte01

mir hat es geholfen musste ich aber alle paar monate wiederholen

0

Was möchtest Du wissen?