Schmerzen nach Zahnentfernung von 2 Zähnen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grüß dich,

nach diesem längeren zahnärztlichen Eingriff kann es mitunter passieren, dass es danach zu Schmerzen kommt. Die Betäubungsspritze (wie der Name bereits vermuten lässt), sorgt dafür, dass während der Zahnarztbehandlung alles betäubt ist und du keine Schmerzen spürst. Wenn dieser Effekt nachlässt, merkst du natürlich auch die Schmerzen deutlicher.Die betroffene Wangenseite zu kühlen ist eine sehr gute Idee. Schließlich hilft Kälte bei Entzündung in aller Regel sehr gut.

Wenn deine Schmerzen morgen nicht besser werden, würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall noch mal zum Arzt gehen. Nur dieser kann beurteilen, ob der Behandlungsverlauf normal ist oder es einer weiteren Behandlung bedarf. Falls du in der Nacht aufgrund der Zahnschmerzen nicht schlafen kannst, hilft zum Beispiel Paracetamol.

Gute Besserung und alles Gute!

Jürgen

Postoperative Schmerzen sind völlig normal. Nimm eine Ibuprofen, nimm heute Nacht ein 2. Kopfkissen und kühle heute und morgen die Wange (15 Min. Kühlen, 30 Min. Pause usw.) Gute Besserung. 

Hat dir dein Arzt nichts mitgegeben oder empfohlen? Ich würde mir ein Schmerzmittel in der Apotheke geben lassen. Ist doch klar, dass nach dem Ziehen sowohl die Einstichstelle der Spritze wie auch der Kieferknochen weh tut. Ist ja auch eine große Wunde.....aber nimm die Medi nur, wenn es unbedingt sein muss. Gute Besserung.

Hol dir in der Apotheke Ibuprofen. Ist ein rezeptfreies Schmerzmittel.

Ich habe immer was vom ZA bekommen. 

Das ist normal, wenn die Betäubung aufhört. Am besten Ibuprofen in der Apotheke holen.

Was möchtest Du wissen?