Schmerzen nach Wadenkrampf

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst es auch mal mit einer Eisanwendung versuchen. Für höchstens 30 Sekunden auf die schmerzende Stelle geben. Dann warten bis der Schmerz wieder einsetzt. Den Vorgang öfter wiederholen. Wenn die Schmerzen schlimmer werden, natürlich aufhöhren. Magnesium nimmt man am besten in Kombination mit Kalzium und Vitamin D ein, sonst verschiebt sich das Verhältnis zwischen Magnesium und Kalzium.

Vielen Dank. Sehr hilfreich :) Klazium und VitD nehme ich aus den Fruchtzwerge Quark ;) und esse auch viel Käse und Milchprodukte. Sogar mein Eisenwert ist immer perfekt :) Nur das Magnesium macht anscheind Probleme.

0

ich hab auch manchmal ganz schlimme Krmpfe in den Füßen /Beinen . Und das dann auch noch immer nachts :-((( Ich nehm dann auch gleich Magnesium.. einfach das Zeug von Aldi ( nach ärztlicher Absprache) . Und manchmal reicht eine Tablette ...es gab aber schon Krämpfe, da hab ich hintereinander 5 Stück aufgelöst ...wußte schon gar nicht mehr, wo ich es noch hintrinken sollte :-))) Aber das Gute an Magnesium ist ja, dass du es fast sofort merkst, wenn es "greift". Somit empfehle ich dir auch, noch mehr Magnesium zu nehmen

Hallo, ja ich hab so Tabletten verschrieben bekommen. Nur bin ich leider zu schlampig die immer brav einzunehmen. Eigentlich bin ich ja selber schuld :(

0

In Bananen wäre auch Magnesium.

Mach dir ein Wärmekissen um die Wade, auch vorsichtiges Massieren und Traumeel-Salbe (auch gut für Prellungen) kann helfen. Gute Besserung

Vielen Dank für den Tipp.

0

Ich kenne mich da eigentlich nicht so aus, aber wenn ich mal einen Wadenkrampf gehabt habe, tut das nach 2-3 Tagen immer noch weh...

Ich finde es fühlt sich dann wie so eine Art Muskelkater an... Ich habe da auch mal mit Freundinnen drüber gesprochen & bei denen ist es genau das Gleiche...

& bis jetzt ist dieser "Muskelkater" immer ganz gut von selbst weggegangen

Wenn's bei Ihnen jedoch ein sehr starker Schmerz ist, würde ich zum Arzt gehen

Viel Glück & Freude an dem Baby :)

Ja genau, wie so Muskelkater. Hatte das mal nach einer Tetanusspritze im Arm so schmerzhaft. Konnte ich dann auch nicht bewegen fällt mir gerade ein. Mein Frauenarzt ist im Moment im Krankenhaus. Könnte man bestimmt doch auch zum Hausarzt gehen?

0
@Meami

Na klar.

Ein Hausarzt lernt ja die allgemeine Medizin & es haben ja nicht nur Schwangere Wadenkrämpfe.

0
@Littlechica

lach Ja stimmt :) das klingt logisch :) Mal gucken wie es morgen aussieht.

0

Was möchtest Du wissen?