Schmerzen nach Sturz auf Knie - was könnte passiert sein?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hört sich stark nach einer Prellung an. Das kann auf dem Knie ziemlich unangenehm sein und auch lange Schmerzen verursachen. Das weiß ich aus eigener Erfahrung. Halte das Bein ruhig und kühle es von Zeit zu Zeit. Wenn es am Montag noch nicht weg ist oder die Schmerzen stärker werden, würde ich das aber zur Vorsicht beim Arzt abklären lassen. Gute Besserung!

Danke für deine Antwort!Beim Abbiegen tut vor allem alles weh,was weiter als 90 Grad gehen sollte.Wäre das typisch für eine Prellung?

0

Wahrscheinlich hast Du tatsächlich einen Bluterguss da, und an solchen Stellen lösen die sich nur seeeeeeeeehr langsam wieder auf, das würde dann noch länger weh tun. ABER: "wahrscheinlich" ist einfach nicht sicher genug, um sich drauf zu verlassen. Du hast nur zwei Knie, also geh lieber zum Arzt und lass ihn draufschauen - sicher ist sicher.

schwellungen schmerzen wie sau am knie, lass dir was vom arzt verschreiben!

Knie nach Sturz, weich, angeschwollen und schmerzhaft - was könnte passiert sein?

Hey, ich hoffe ich bekomme ein paar sinnvolle Antworten, mit denen ich etwas anfangen kann. Mein Problem steht oben in der Frage.

Heute morgen bin ich wie gewohnt skaten gefahren und da ist mir bei einem Trick das Board unter den Füßen weggeschnipst. Dabei bin ich leider sehr unsanft auf meinem rechten Knie gelandet. Es hat sofort tierischst geschmerzt und ich hab mich an den Rand gesetzt. Nach einer Weile hat Schmerz langsam nach gelassen und ich bin wieder herum gefahren.

Als ich dann zuhause war, hab ich es mir genauer angesehen. Das Knie ist außen, also auf der rechten Seite der Kniescheibe ordentlich angeschwollen. (Kurz nach dem Sturz war die Stelle auf die ich gefallen bin noch "platt gedrückt"). Doch es ist etwas komisch. Den geschwollenen Teil, kann ich wie eine Blase eindrücken und dort wo die Haut nicht aufgeschürft ist, spüre ich nichts. Also dort kann ich schon mit einer gewissen Kraft reindrücken und nichts tut weh. Meine Mama hat gesagt, dass dort Flüssigkeit drin sein könnte. Hämatome sind es nicht, da kein Blut zu sehen ist. Aber es könnten Gewebeflüssigkeiten sein. Kein mir jemand vielleicht verraten, was da passiert sein könnte?? Wäre echt nett, dann würde ich wenigstens wie ein Behinderter mit Gewissheit herum laufen.

Ein Zweites Problem ist, das auch auf der rechten Seite, aber am Fuß, sich eine schmerzhafte Beule auf der oberen Hälfte vom Spann gebildet hat. Sie ist Hautfarben, also kein Bluterguss. Was könnte dort passiert sein??

Hoffe jemand kann mir Gewissheit verschaffen oder wenigstens Vermutungen anstellen. Danke im Vorraus.

...zur Frage

warum kann ich immer noch laufen!?

ich war heute im krankenhaus. so da war ich erstma bei der kernspintomographie. dann hat der arzt gesagt ich hab: Kreuzbandriss, innen miniskus riss und knorpelschäden an der kniescheibe. wie kann ich da eigentlich noch laufen?? mein knie tu kein bisschen weh. häää!?

...zur Frage

Knieschmerzen nach Sturz. Was "könnte" es sein?

Hallo. Ich bin im November gestolpert und ungebremst auf's Rechte Knie gefallen. Dieses wurde am nächsten Tag dick und blau. Das hielt ein paar Tage / Wochen an. Gehen war kaum möglich aber durch meinen Beruf war es nicht möglich zum Arzt zu gehen. Klingt sicher blöd und verantwortungslos aber fehlen ging leider gar nicht. Nun zu meiner Frage: seit Wochen tut es nun wieder ziemlich doll weh und ich hab oft das Gefühl, dass mein Knie von allein einknickt und ich es nicht durchstrecken kann ohne einem Druckschmerz unter der Kniescheibe zu haben. Hat vllt jemand eine Idee was es sein könnte? Der Schmerz verschwindet einfach nicht :( ich weiß Ferndiagnosen sind blöd aber vllt hat trotzdem jemand einen Rat :) LG Lisa

...zur Frage

Sturz aufs Knie, dich rot und schmerzt was kann es sein?

Hallo, bin beim Snowboarden recht schwer auf mein Knie gestürzt, nach einem Sprung ca aus einem Meter Höhe genau auf die Kniescheibe. Danach tat es arg weh und konnte es kaum strecken oder anwinkeln. Bin darauf hin noch ca 3 Km geboardet und danach dann direkt nachhause wo ich dann fest stellte das mein Knie ganz rot und dick ist. Ich habe unter (zum teil noch auf) der Kniescheibe eine "gelkissen" förmige Schwellung/Beule (ca 3x3 cm) und ebenfalls an der äußeren Seite des Knies ziemlich da selbe Spiel nur etwas weniger dick geschwollen dafür aber auf einer Fläche von ca 4×10 cm. Die Schwellung auf der Seite schmerzt wenn ich Druck drauf gebe, die auf/unter der Kniescheibe nicht. Jemand eine Ahnung was es sein kann und wie lange es dauert bis ich wieder aufs Board kann? Bin im Ausland also ist Arzt nicht so einfach. Weiter boarded machbar oder ist der Urlaub zureden?

...zur Frage

Kniescheibe wackelt?

Hey, ich hatte schon immer knie probleme. Und in letzter zeit hatte ich nie schmerzen. Aber gestern bin ich von stuhl aufgestanden und es hat geknaxt! Seit dem tut es weh! wenn ich mein Linkes Knie anwinkeln tue ist alles normal, aber bei dem rechten Knie fühlt sich das anders an! Die kniescheibe ist wackeliger....... ich war schon oft beim arzt mit meinen Knien. Alle meinten ,dass ich das Fußballerknie habe und es nach der Pubertät wieder weg ist. Jetzt habe ich aber Angst dass etwas mit meiner Knie scheibe ist!! es sind keine starken schmerzen aber es fühlt sich anders an! Bitte helft mir ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?